Brandenburg an der Havel: Leiche aus dem Plauer See geborgen

Brandenburg - Am Campingplatz in Plaue bei Brandenburg an der Havel haben Passanten eine Leiche im Wasser entdeckt. Der tote Mann sei am Freitagvormittag aus dem Plauer See geborgen worden, teilte die Polizei mit. Anhand aufgefundener Personaldokumente und der getragenen Kleidung gehen wir derzeit davon aus, dass es sich um einen vermissten Bootsführer handelt, dessen Boot am 11. Mai 2017 herrenlos auf dem Plauer See treibend aufgefunden worden war. Weil er lange im Wasser lag, konnte die Identität noch nicht zweifelsfrei geklärt werden. "Die Kriminalpolizei hat den Vorgang übernommen und ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet, das ist so üblich". Taucher der Berufsfeuerwehr Potsdam hatten viele Stunden lang nach dem Vermissten im Umfeld der Halbinsel Wusterau und der Insel Buhnenwerder nach dem Mann gesucht.

Nahe des Zeltplatzes Margaretenhof fanden Unbeteiligte die leere, aber unbeschädigte Jolle vom Typ "Flying Fish".

Related:

Comments

Latest news

Russlands Präsident Putin will Notizen zu Trumps Gespräch mit Lawrow veröffentlichen
Kritiker werfen Trump nun die Missachtung der Gewaltenteilung und eine unrechtmäßige Einmischung in ein Ermittlungsverfahren vor. Weitere Links zum Thema In US-Medien wurde Trump unterstellt, mit den Informationen geprahlt zu haben.

Nach dem ESC-Debakel von Kiew: "Wir müssen den Vorentscheid reformieren"
Veränderungen sollte sich auch Deutschland vornehmen, das wieder einmal untergegangen ist und mit sechs Punkten Vorletzter wurde. Nach seinem Sieg plädierte Sobral dafür, wieder "Musik, die etwas bedeutet" anstelle von oberflächlicher Musik zu pflegen.

110,5 Millionen für ein Bild von Basquiat
Am Vortag hatte das Auktionshaus Christie's in der Stadt mit einer ähnlichen Versteigerung 448 Millionen Dollar erzielt. Ein unbetiteltes Gemälde von Jean-Michel Basquiat wurde für 110 Millionen Dollar bei einer Auktion verkauft.

Laut "Spiegel" neue Indizien gegen mutmaßlichen BVB-Attentäter
Untersuchungen zu Flüssigkeiten und Pulvern, die Ermittler bei ihren Durchsuchungen sicherstellten, dauerten noch an. Er soll die Sprengsätze gezündet haben, um mit Kursverlusten der BVB-Aktie an der Börse große Gewinne zu machen.

Vierte Season von Overwatch geht im Mai zu Ende
Update: Blizzard Entertainment hat bestätigt , dass die vierte Season von "Overwatch" am 29. Welche Änderungen damit einhergehen werden, ist bisher allerdings noch nicht bekannt.

Other news