Call of Duty: Black Ops 3 - Zombies Chronicles (DLC): Videomaterial zeigt die

Das Areal überrascht mit einem großen Außengelände und beschwerlichen Wasserwegen

Während sich die "Call of Duty"-Reihe mit "Call of Duty: WW2" nach Ausflügen in die Zukunft wieder an der harten Realität orientieren will, darf im DLC "Zombies Chronicles" zu "Call of Duty: Black Ops 3" noch hemmungslos und ohne Rücksicht auf historische Korrektheit herumgesponnen werden".

Die Verantwortlichen von Activision und Treyarch werden bekanntermaßen in wenigen Tagen die "Zombie Chronicles"-Erweiterung des First-Person-Shooters "Call of Duty: Black Ops 3" für die PlayStation 4 veröffentlichen".

Freunde von Activisions "Call of Duty"-Untoten freuen sich auf ein HD-Remake der beliebtesten Levels aus fast zehn Jahren Zombie-Hatz in "Call of Duty: Black Ops 3 Zombies Chronicles".

Zu den Karten gehören Nacht der Untoten, Verrückt, Shi No Numa, Kino Der Toten, Ascension, Shangri-La, Moon und Origins. Bei den acht Maps, die der Trailer vorstellt, handelt es sich bekanntlich um Karten aus vorherigen "Call of Duty"-Teilen, die grafisch ordentlich aufpoliert wurden". Sie wurden an die aktuelle Konsolengeneration angepasst. Aber damit nicht genug: Ab sofort dürfen die Anti-Zombie-Kämpfer ihre eigenen Schießprügel mitbringen - ebenso wie aktuelle Waffen aus "Black Ops 3". Wer sich das Paket kauft, wird auch 20 Phiolen flüssiges Divinium und zwei brandneue schrullige Kaugummis als Bonus erhalten.

Related:

Comments

Latest news

Alternative für Deutschland : AfD-Chefin Petry bringt Sohn Ferdinand zur Welt
Inzwischen soll demnach auch das Admin-Team von Petrys Facebook-Account diese frohe Nachricht bestätigt haben. Petry hat vier Kinder aus einer ersten Ehe mit einem evangelischen Pfarrer.

FDP lehnt SPD-Einladung zu Sondierungsgespräch ab
Drittstärkste Partei wurde die FDP mit 12,6 Prozent, gefolgt von der AfD mit 7,4 Prozent und den Grünen mit 6,4 Prozent. SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hatte der CDU am Wahlabend eine Art "Wutbürgerwahlkampf" in NRW vorgeworfen.

Frankfurt/Main: IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab
Eine eigene Umfrage zeige, dass eine kollektiv finanzierte Arbeitszeitverkürzung keinen Rückhalt bei den Beschäftigten habe. An der Befragung haben laut Gewerkschaft mehr als 680.000 Beschäftigte in gut 7000 Betrieben teilgenommen.

Bayern: Seehofer setzt im Wahlkampf auf Sicherheit und Wohlstand
Seehofer kündigte an, dass " Sicherheit und Wohlstand für alle " die zentralen Themen sein sollten. Seehofer bekräftigte, seine Wunsch-Koalition nach der Wahl sei ein Bündnis der Union mit der FDP.

Alkohol verliert für viele Jugendliche an Reiz
Besonders in diesem Alter, sagt Cronenberg, seien Jugendliche besonders empfänglich für Suchtmittel jeder Art. "Wie beim Rauchen brauchen wir auch hier einen grundlegenden gesellschaftlichen Wandel".

Other news