Ein 54-Jähriger zündete sich in München selbst an

In einer Klinik starb der Mann an seinen Verletzungen

Auf dem Marienplatz vor dem Rathaus übergoss sich der 54-Jährige mit mehreren Litern Benzin und zündete sich anschließend selbst an, wie die Polizei mitteilte. Über das Motiv könne momentan keine Aussage getroffen werden. Demnach habe der Tote, der aus Ostdeutschland stammen soll, politische Botschaften auf seinem Auto angebracht: "Nie wieder Krieg aus Deutschland", "Amri ist nur die Spitze des Eisbergs" und "Nie wieder Krieg von deutschem Boden".

In der Nacht zum Freitag hat sich ein Münchner auf dem zentralen Marienplatz in München mit Benzin übergossen und angezündet.

Passanten fanden den am Boden liegenden Mann und löschten die Flammen. Wie die Münchner Abendzeitung berichtet, ist das Motiv für die schockierende Tat noch völlig unklar.

Auf seinen Wagen hatte er mit Filzstift mehrere Parolen geschmiert, wie ein Polizeisprecher sagte. Weitere Details, auch zu den Beweggründen des Mannes, sind zunächst unbekannt. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Sollten Sie selbst das Gefühl haben, dass Sie Hilfe benötigen, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge. Die Beratung ist anonym und kostenfrei, Anrufe werden nicht auf der Telefonrechnung vermerkt.

Related:

Comments

Latest news

Trump und Erdogan preisen Zusammenarbeit
Russlands Staatschef Putin will die Notizen der Unterredung zwischen US-Präsident Trump und Außenminister Lawrow veröffentlichen. Auch Erdogan bekräftigte, an der Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten im Kampf gegen den Terrorismus festhalten zu wollen.

Maas weist Kritik am Gesetz gegen Hass im Netz zurück
Minister Maas will diese Einwände jedoch nicht gelten lassen. "Das ist die Grenze der Meinungsfreiheit", sagte Maas. Außerdem sollen die Netzwerkbetreiber verpflichtet werden, Ansprechpartner für Behörden in Deutschland einzusetzen.

Formel 1: Sebastian Vettel hat beim Spanien-GP keine Chance gegen Mercedes
Das jüngste Rennen in Barcelona zeigte endgültig, wer in diesem Jahr um den Titel in der Formel-1-Weltmeisterschaft fahren wird. Dennoch musste Hamilton an seine Grenzen gehen, um nach verschlafenem Start seinen zweiten Barcelona-Sieg zu holen.

Phantom Dust ab sofort gratis für Xbox One und Windows 10
Natürlich wird dabei vorausgesetzt, dass man Windows 10 besitzt, um auf Phantom Dust zurückgreifen zu können. Microsoft Studios hat für Dienstag die Neu-Veröffentlichung von Phantom Dust in Aussicht gestellt.

Trump beginnt Auslandsreise - erste Station Saudi-Arabien
Die USA wollen im Kampf gegen den Terror mehr von Saudi-Arabien, die Scheichs erhoffen sich von Trump mehr eigene Beinfreiheit. Erste Station seiner neuntägigen Reise durch den Nahen Osten und Europa wird an diesem Wochenende Saudi-Arabien sein.

Other news