Internationaler Fußball Madrid steht kurz vor der Meisterschaft

Internationaler Fußball Madrid steht kurz vor der Meisterschaft

Der Rekordmeister steht nun ganz dicht vor dem ersten Meistertitel seit fünf Jahren.

Weltfußballer Ronaldo stellte mit seinem Doppelpack (10./48. Minute) die Weichen für die Königlichen auf Sieg. Den Anschlusstreffer durch John Guidetti in der 69. Minute quittierte Karim Benzema nur eine Minute später mit dem 3:1. Celta musste nach dem Ausschluss von Iago Aspas, der zu Unrecht wegen einer angeblichen "Schwalbe" die Ampel-Karte gesehen hatte (62.), die letzte halbe Stunde mit einem Mann weniger auskommen.

Der Champions-League-Finalist hat damit jetzt 90 Punkte - drei Zähler mehr als Titelverteidiger FC Barcelona. Bei Punktgleichheit ginge der Titel an den FC Barcelona, der den in Spanien relevanten direkten Vergleich mit Real gewonnen hat. Die Monegassen sicherten sich den ersten Titel in der Ligue 1 seit dem Jahr 2000 am Mittwochabend vor eigenem Publikum durch einen 2:0 (1:0)-Sieg im Nachholspiel gegen AS Saint-Étienne. Dem Team von Trainer Zinedine Zidane genügt aber bereits ein Remis, um erstmals seit 2012 wieder den Titel zu holen. Paris hatte die Ligue 1 zuletzt zwischen 2013 und 2016 viermal in Serie gewonnen.

Die Saison könnte eine der erfolgreichsten der Vereinsgeschichte werden. Sami Khedira, Weltmeister aus Deutschland in Diensten von Juve, fehlte beim Pokalfinale. Im Finale der Coppa Italia siegte der Club von Massimiliano Allegri am Mittwochabend mit 2:0 (2:0) bei Lazio Rom.

Related:

Comments

Latest news

Kleiderpannen und Klunker in Cannes: Die Filmfestspiele können beginnen
Mal stattfindet, hatten besonders viele Stars ihr Kommen zugesagt. Im Wettbewerb um die Goldene Palme stehen achtzehn Spielfilme.

Trump: Größte Hexenjagd in der amerikanischen Geschichte
Er halte einen Sonderermittler dennoch für nötig, "damit das amerikanische Volk volles Vertrauen in die Ergebnisse haben kann". Haben Trumps Mitarbeiter den Russen geholfen? Auch am späten Mittwochabend reißen die schlechten Nachrichten nicht ab.

Kurz nach Börsengang : Quartalszahlen-Desaster für Snapchat-Firma
Nutzer müssen sich also schon lange nicht mehr die Snapchat-App runterladen, um Selbstzerstörer-Funktionen nutzen zu können. Die Snap-Aktie verlor nach Bekanntgabe der Zahlen zeitweise über 22 Prozent auf 17,88 Dollar.

EU-Kommission verhängt Millionenstrafe gegen Facebook
Der US-Internetkonzern erklärte, die 2014 bei Anmeldung der Übernahme von WhatsApp gemachten Fehler seien keine Absicht gewesen. So war es bei der Übernahme des Messenger-Dienstes WhatsApp, den Facebook 2014 für 21 Milliarden Dollar gekauft hatte.

Technische Neuheit erwartet: Heute soll Amazon eine neue Version des "Echo"
Sollte sich dieses Gerücht als wahr herausstellen, könnte dies bedeuten, dass das neue Smart-Home-Gerät kurz vor dem Launch steht. Der Lautsprecher integriert außerdem Amazon Music, Spotify und Pandora und kann damit als direktes Audiowiedergabegerät dienen.

Other news