Kilo schwer! | Omar, die wohl größte Hauskatze der Welt

Kater Omar wiegt 14 Kilogramm

Dabei gehört der Kater zur Gattung der 'Main-Coon-Katze' oder auch 'Amerikanische Wildkatze' und diese werden größer als normale Katzen. Er war zwölf Monate alt, als er 2013 zu seinem jetzigen Frauchen Stephy Hirst kam. Mit seinen 1,20 Metern ist er dreimal so groß wie eine gewöhnliche Hauskatze.

Der Kater der Rasse Maine Coon (auch Amerikanische Waldkatze genannt) lebt bei einer Familie im australischen Melbourne.

Das Frauchen von Omar eröffnete erst vor rund zwei Wochen einen Instagram-Account für ihn. Die Internet-Gemeinde war entzückt und binnen weniger Tage hatte das Profil mehr als 20.000 Follower. Die Posts des Instagram-Accounts wurden bereits mehr als 200.000 Mal geteilt. Sieht man von der Größe ab, ist Omar aber ein ganz normales, verspieltes Kätzchen, das vor allem gerne kuschelt und im Bett liegt.

Derzeit wird vom Guinnessbuch der Rekorde geprüft, ob Omar auch offiziell als längster Kater der Welt anerkannt wird.

Dieser Kater ist echt der Wahnsinn! Doch es dauerte nicht lange, bis Catcontent-Liebhaber auf den Dreijährigen aufmerksam wurden. Ich kaufe im Supermarkt extra das Fleisch, das eigentlich für Menschen gedacht ist. Doch ob sie damals schon ahnten, was Omar eines Tages auf die Waage bringen und welche Ausmaße er annehmen würde? Nur das Bett bleibt Omar verwehrt: "Er braucht einfach zu viel Platz und will dann die ganze Nacht geknuddelt und gestreichelt werden".

Related:

Comments

Latest news

News Pokémon GO Abenteuer-Woche mit Stein-Pokémon liegt vor euch
Die Abenteuerwoche in Pokémon GO bietet Trainern viele Argumente, sich an die frische Luft zu begeben und Monster zu jagen. Wenn euch die Abenteuerlust nun gepackt hat, dann findet ihr in eurem Avatar-Kleiderschrank einen schicken Abenteuerhut .

SPD-Vize: Auftrag zur Regierungsbildung bei Schwarz-Gelb
CDU und FDP haben von den Wählern völlig überraschend die Möglichkeit eines schwarz-gelben Bündnisses in die Hand gelegt bekommen. Deswegen werde er in Düsseldorf "mit allen Gesprächen führen, um dann zu sehen, wo ist am meisten programmatisch durchführbar".

München: Mann verbrennt sich auf Marienplatz selbst
Zufällig vorbeikommende Passanten fanden den am Boden liegenden brennenden Mann auf und es gelang ihnen die Flammen zu löschen. Eine lautete: "Von deutschem Boden soll nie wieder Krieg ausgehen", eine andere: "Amri ist erst die Spitze des Eisberges".

Trump in Riad zu erstem Auslandsbesuch als US-Präsident gelandet
Verbunden mit Gipfeltreffen der Nato und der G7 hat die Reise aber einen eher geostrategischen als einen religiösen Charakter. Trump will morgen in Riad eine Rede vor mehr als 50 Staats- und Regierungschefs aus mehrheitlich muslimischen Ländern halten.

Iran: Hassan Ruhani gewinnt Präsidentenwahl
Dabei setzte sich der 68-Jährige Ruhani mit 58 Prozent gegen seinen konservativen Gegenkandidaten Ebrahim Raeissi durch. Trotz der Zugeständnisse des Iran beim Atomprogramm bleibt das Verhältnis zu den USA angespannt.

Other news