Mehr als 2.100 Migranten aus dem Mittelmeer gerettet

600 Menschen wurden am Donnerstag wieder aus dem Mittelmeer gerettet

Rom - Innerhalb von 24 Stunden sind nach Angaben der italienischen Küstenwache erneut 2121 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet worden. Die Menschen seien am Freitag und Samstagmorgen bei 17 verschiedenen Einsätzen aufgegriffen worden, berichtete die Küstenwache am Samstag. Sie befanden sich an Bord von Schlauchbooten und kleinen Schiffen.

Sieben Personen mussten dringend ins Spital eingeliefert werden. Zu ihnen zählte auch ein 45 Tage altes Baby. An der Rettung beteiligt hätten sich Schiffe der Küstenwache, des des EU-Marineeinsatzes "Eunavfor" und von Nichtregierungsorganisationen. Am Donnerstag waren bereits 2.300 Bootsflüchtlinge bei 22 Einsätzen im Mittelmeer in Sicherheit gebracht worden. Laut dem italienischen Innenministerium ist die Zahl der Ankünfte verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 35 Prozent gestiegen.

Related:

Comments

Latest news

Die neuesten Slots mit den größten Gewinnen!
Dadurch werden eine Menge neue Gewinnkombinationen erschlossen, was die Spannung beim Spielen fortwährend steigen lässt. Ständig kommen neue Spielautomaten auf den Markt, die mit unterschiedlichen Boni und Features zu überzeugen versuchen.

Daimler elektrifiziert die Hansestadt
Hamburg soll so als erste Stadt in Deutschland in nennenswertem Umfang Parkplätze für Carsharing- und Elektrofahrzeuge anbieten. Daimler plant hierfür ab Mitte 2018 schrittweise die Smart-Modelle seiner Unternehmenstochter Car2go zu elektrifizieren.

News Pokémon GO Abenteuer-Woche mit Stein-Pokémon liegt vor euch
Die Abenteuerwoche in Pokémon GO bietet Trainern viele Argumente, sich an die frische Luft zu begeben und Monster zu jagen. Wenn euch die Abenteuerlust nun gepackt hat, dann findet ihr in eurem Avatar-Kleiderschrank einen schicken Abenteuerhut .

Auf Platz eins Helene-Fischer-Album schafft besten Start seit 15 Jahren
Dazu zählen der stationäre Handel, E-Commerce-Anbieter, Download-Portale und Musik-Streaming-Plattformen. Für den Sieger des Eurovision Song Contest läuft es dagegen in den Charts eher mittelmäßig.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news