Rekordstart für das neue Album von Helene Fischer

ARD Schlagercountdown- Das große Premierenfest. Fernsehmoderator Florian Silbereisen und Sängerin Helene Fischer während der ARD Fernsehshow Schlagercountdown- Das große Premierenfest

Lange Zeit haben die Fans gewartet, und am vergangenen Freitag konnten sie endlich aufatmen: Helene Fischer hat ihr neues Album veröffentlicht!

Die Sängerin hat es wieder einmal mit ihrem neuen Album „Helene Fischer“ auf Anhieb an die Spitze der deutschen Album-Charts geschafft. Der letzte Interpret, der in den ersten sieben Tagen mehr Alben verkaufte, sei Herbert Grönemeyer ("Mensch") im Jahr 2002 gewesen, teilte GfK Entertainment als Ermittler der Offiziellen Deutschen Charts mit. Keiner Sängerin sei "in diesem Jahrtausend" hierzulande mehr gelungen.

"Helene Fischer" übernahm damit Platz eins und verwies Die Toten Hosen ("Laune der Natur") auf Rang zwei. Ihr neues Album hievte gleich drei Songs als Neueinsteiger in die Liste: "Herzbeben" schaffte es auf die 18, "Flieger" folgt auf der 19 und "Nur mit dir" rangiert immerhin auf dem 50. Platz. Damit habe Helene Fischer den Starterfolg ihres Vorgängeralbums "Farbenspiel" verdoppelt.

Das im Oktober 2013 erschienene Album "Farbenspiel" liegt aktuell auf Platz 23 hält sich seit 189 Wochen ununterbrochen in den Top 100 der Offiziellen Deutschen Album-Charts.

Related:

Comments

Latest news

Schwedische Ermittlungen gegen Assange werden eingestellt
Assange würde verhaftet, sollte er die Botschaft von Ecuador in London verlassen, teilte die Londoner Polizeibehörde mit. Wikileaks enthüllte etwa Details über das Vorgehen der US-Streitkräfte bei den Kriegen im Irak und in Afghanistan.

Fußball: Real hat eine Hand am Meistertitel
Bei einer Niederlage und einem Sieg von Barcelona wäre Barça Meister, denn die Katalanen haben den direkten Vergleich gewonnen. Zum Abschluss gastiert Real beim Tabellenelften in Malaga, Barcelona empfängt zeitgleich (20.00 Uhr) den Achten Eibar.

Maas weist Kritik am Gesetz gegen Hass im Netz zurück
Minister Maas will diese Einwände jedoch nicht gelten lassen. "Das ist die Grenze der Meinungsfreiheit", sagte Maas. Außerdem sollen die Netzwerkbetreiber verpflichtet werden, Ansprechpartner für Behörden in Deutschland einzusetzen.

Formel 1: Sebastian Vettel hat beim Spanien-GP keine Chance gegen Mercedes
Das jüngste Rennen in Barcelona zeigte endgültig, wer in diesem Jahr um den Titel in der Formel-1-Weltmeisterschaft fahren wird. Dennoch musste Hamilton an seine Grenzen gehen, um nach verschlafenem Start seinen zweiten Barcelona-Sieg zu holen.

SPD schließt große Koalition in Nordrhein-Westfalen aus
Mit Verlusten von satten acht Prozent stürzten die Genossen auf einen historischen Tiefstand in ihrem Stammland an Rhein und Ruhr. Nach dem CDU-Erfolg in Nordrhein-Westfalen steht Wahlsieger Armin Laschet vor schwierigen Gesprächen über eine Regierungsbildung.

Other news