Russland-Affäre: Geschasster FBI-Chef will aussagen

Der ehemalige FBI-Chef James Comey

Gefährlich werden könnte für Trump vor allem die Aussage des ehemaligen FBI-Chefs Comey: Wie am Freitag (Ortszeit) mitgeteilt wurde, wird Comey vor dem Geheimdienstausschuss des US-Senats über mögliche russische Einflussnahme aussagen.

Zu den Gründen für den Rauswurf des FBI-Direktors machten Trump und sein Umfeld wechselnde und teilweise widersprüchliche Angaben.

Sean Spicer, der Pressesprecher des Weißen Hauses, hat der New York Times zufolge die Echtheit des jetzt aufgetauchten Protokolls nicht abgestritten. Die öffentliche Sitzung soll nach dem 29. Mai stattfinden. Trumps Plan sei gewesen, von Lawrow Zugeständnisse etwa im Syrien- oder Ukraine-Konflikt zu bekommen, sagte der Regierungsmitarbeiter der Zeitung.

Laut der Zeitung sagte Trump gegenüber Lawrow und dem russischen Botschafter in den USA, Sergei Kisljak: "Ich habe gerade den Chef des FBI gefeuert".

► Trump soll Comey zuvor gebeten haben, die Ermittlungen gegen ihn und sein Team inklusive Michael Flynn einzustellen.

Die Präsidentenmaschine Air Force One setzte am Samstagmorgen gegen 8.45 Uhr (MESZ) auf dem König-Khalid-Flughafen in Riad auf, wo das US-Staatsoberhaupt mit militärischen Ehren begrüßt wurde.

"Ich war wegen Russland großem Druck ausgesetzt". Darin geht es um die angeblichen Verstrickungen des Trump-Lagers mit Russland im amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf.

Comey könnte Kenntnis von brisanten Details der Russland-Affäre haben. "Ich habe gerade den Chef des FBI gefeuert". Bei den Ermittlungen des FBI und den Untersuchungen im Kongress geht es um die Frage, ob die Regierung in Moskau die Präsidentschaftswahl im vergangenen Jahr beeinflusste. Trump und die Regierung in Moskau haben dies zurückgewiesen. Es handele sich um einen hochrangigen Berater, schrieb die Zeitung unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Auch im öffentlichen Ansehen hinterlassen die immer neuen Enthüllungen Spuren.

Trump ließ die Gastgeber entlang des Roten Teppichs am Fuße der Air Force One einige Minuten warten, bevor er zusammen mit seiner Frau Melania winkend in der Flugzeugtür erschien.

In der saudischen Hauptstadt wird Trump später erneut zu einem Gespräch mit dem saudischen Staatsoberhaupt zusammenkommen. Die neuntägige Reise, die ihn auch nach Israel und ins Westjordanland, zum Vatikan, dem Nato-Gipfel in Brüssel und dem Gipfel der sieben führenden Industriestaaten (G7) auf Sizilien führen wird, dürfte stark von der Russland-Affäre überschattet werden. In Saudi-Arabien will Trump nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Associated Press am Sonntag um Einigkeit im Kampf gegen den radikalen Islam aufrufen.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Thüringen: Verunglückter Zug soll ab Nachmittag geborgen werden
Er war bei Stadtroda in eine Geröll- und Schlammlawine gefahren, die nach heftigem Regen auf die Gleise gespült worden war. So wurde etwa die A38 Richtung Leipzig zwischen Eisleben und Schafstädt gesperrt, weil die Fahrbahn unterspült ist.

Göppingen erreicht Finale des Handball-EHF-Cups
Bester Werfer der Mannschaft des ehemaligen Göppinger Trainers Velimir Petkovic war der Däne Hans Lindberg mit zehn Treffern. Göppingen hatte das Spiel über die gesamte Distanz im Griff, Magdeburg lief fast immer einem Rückstand hinterher.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news