Sehnen eingerissen - Schulter-OP! Altachs Lukse bis Jahresende out

Andreas Lukse

Hiobsbotschaft für das österreichische Nationalteam: Torhüter Andreas Lukse unterzieht sich am Mittwoch in Innsbruck einer Schulteroperation. Altach. Lukse wird schon seit Jahren von chronischen Schmerzen geplagt. Der 29-Jährige muss sich wegen anhaltender Schulter-Probleme unters Messer legen. "Ich gehe davon aus, dass ich bis Jahresende ausfalle", sagte der Altach-Profi der APA.

"Bisher hat es immer mit einer konservativen Behandlung funktioniert, aber es ist immer schlimmer geworden". Bei Altach war der Wiener mit dafür verantwortlich, dass die Vorarlberger als "Winterkönig" in der tipico-Bundesliga ins Frühjahr starteten. Auch in der Nationalmannschaft wird Lukse für einige Zeit fehlen. Der Oberösterreicher hat seit seinem Wechsel zu Eintracht Frankfurt im Sommer 2015 erst drei Pflichtspiele auf Klub-Ebene absolviert. Favoriten auf die Rolle als Ersatzleute für Lindner sind Daniel Bachmann von Stoke City und Mattersburgs Markus Kuster, die bereits zuletzt im ÖFB-Kader gestanden waren.

Related:

Comments

Latest news

Apple erneuert im Juni alle MacBooks
Apple ist hier mit den 5,5 Zoll großen Plus-Varianten von iPhone 6, 6S und 7 unterwegs. Auch diese scheint Apple in manchen Fällen auszutauschen.

"Identitäre Bewegung": Rechte marschieren vor Berliner Bundesjustizministerium auf
Justizminister Maas ist seit längerem eine Feindfigur für die rechte Szene, weil er sich gegen Rechtsextremismus stark macht. Auf der Gegenseite formierte sich wenige Minuten nach Beginn der Aktion am Freitag ein spontaner Gegenprotest.

Stadtroda Verunglückter Zug soll ab Nachmittag geborgen werden
In Weimar und Stadtroda kam es zu Behinderungen durch überschwemmte Fahrbahnen, umgestürzte Bäume und herausgedrückte Gullydeckel. Stadtroda (dpa) - Die Bergung des verunglückten Regionalzuges bei Stadtroda in Thüringen soll am Nachmittag beginnen.

Deutschland: Kanada erneut im Endspiel der Eishockey-WM
Vor knapp 17 000 Zuschauern drehten Mark Scheifele, Nate MacKinnon, Ryan O'Reilly und Sean Couturier im Schlussdrittel das Spiel. Die Kanadier hatten nach einem furiosen Schlussspurt das Gigantenduell gegen die Russen gewonnen und greifen nach ihrem 27.

Tuchel- Berater: Es liegt kein Angebot von Bayer vor
Am vergangenen Wochenende hatte Bayer erwartungsgemäß die Trennung vom derzeitigen Trainer Tayfun Korkut zum Saisonende verkündet. Der Schweizer Lucien Favre, derzeit bei OGC Nizza beschäftigt, soll angeblich Favorit auf den Cheftrainerposten in Dortmund sein.

Other news