Home SmartHome Amazon Echo Show: Sprechender Mini-Fernseher für das Sm

Amazon Echo: Erstes Bild zeigt neuen Assistenten mit Touchscreen

Über Alexa Calling soll man künftig kostenlos zwischen den Lautsprechern Echo, Echo Dot und Echo Show und einem Handy mit installierter Alexa-App telefonieren und Nachrichten verschicken können.

Echo Show wird in den USA am 28. Juni zu einem Preis von 229,99 US-Dollar (zuzüglich Steuern) erscheinen. Entwickelt wurde der neue Amazon Echo Show unter dem Codenamen "Knight". Die schlauen Lautsprecher Amazon Echo kommen in den USA auf einen Marktanteil von 70,6 Prozent, wie die Marktforschungsfirma eMarketer am Montag mitteilte. Im Inneren des smarten Lautsprechers verrichtet ein Intel Atom x5-Z8350-Prozessor seinen Dienst. Auf dem Display können Bilder aus Amazons Foto-Cloud und Lyrics zu Songs betrachtet werden, die mit Amazon Music Unlimited, Spotify oder TuneIn abgespielt werden.

Obwohl Echo Show über ein Touchdisplay verfügt, soll die Steuerung wie bei den bereits erhältlichen Alexa-fähigen Geräten per Sprachbefehl erfolgen.

Damals erweiterte Amazon die Software auf seinen Fernseh-Boxen und -Sticks so, dass neben der gesprochenen Antwort auch zusätzliche Informationen auf dem Fernsehbildschirm angezeigt werden.

Sprachassistenten wie Amazon Echo sind auf dem Weg, die Wohnzimmer zu erobern und Teil unseres Alltags zu werden. Das sind zum Beispiel die Prognose für die nächsten Tage beim Wetter und das nächste Spiel des Teams bei Fragen nach einem Fußballergebnis.

Der Online-Händler Amazon spendiert seinem erfolgreichen "Echo"-Lautsprecher einen Bildschirm, berichtet das "Wall Street Journal". Damit sollen Nutzer Fotos und Videos von ihrem Outfit aufnehmen können. Google Home bringt es demnach auf 23,8 Prozent; den restlichen Markt teilen sich Anbieter wie Lenovo, LG, Harman Kardon und Mattel.

Aktuell häufen sich die Gerüchte, dass Apple auf seiner WWDC nächsten Monat einen Siri Speaker vorstellen wird. Dieser Umstand gab Apples Marketing-Chef Phil Schiller Gelegenheit, über die Konkurrenz herzuziehen und seine eigene Vorstellung vom perfekten Heimassistenten kundzutun.

Diese wird nicht nur von Echo Show zu Echo Show funktionieren, sondern auch von Echo Show zu Smartphone über die Alexa-App.

Related:

Comments

Latest news

Offener Brief gegen Kanzlerduell: Linke, Grüne und FDP wollen mitmachen
Mit "allen Parteien" sind jedoch lediglich die nur die Parteien gemeint, "die eine Chance auf den Einzug in den Bundestag haben". Die Parteichefs werfen den Fernsehsendern vor, das Kanzlerduell in seiner jetzigen Form beschädige die Demokratie.

Bundesbank erwartet kräftiges Wirtschaftswachstum im Frühjahr
Dies treffe einer Modellrechnung zufolge auf Deutschland ebenso zu wie auf die meisten übrigen Volkswirtschaften des Euroraums. Die Wirtschaft ist bester Laune - und die deutschen Konsumenten allem Anschein nach endlich auch.

Fußball: Mainz 05 trennt sich von Trainer Martin Schmidt
Nach der schlechten Saison des FSV Mainz 05, bei der am Ende Platz 16 raussprang, sind nun erste Konsequenzen bekannt geworden. Einen Nachfolger gibt es offiziell noch nicht, laut Medienberichten gilt der bisherige U23-Coach Sandro Schwarz als Favorit.

Trump will Hilfe für arme US-Bürger zusammenstreichen
Gespart werden solle auch bei der Lebensmittelhilfe mit Essensmarken und Steuergutschriften für einkommensschwache Arbeitnehmer. Durchschnittlich 44 Millionen US-Bürger hätten im vergangenen Jahr Leistungen aus dem "Snap"-Programm erhalten".

Berlin hat im Bundesvergleich die schnellsten Finanzämter
Die Finanzämter in Lingen (77 Tage), Leer ( 62 Tage) und Osnabrück-Stadt (68 Tage) schneiden aktuell besonders schlecht ab. Die Hansestadt landete mit 46,7 Tagen diesmal nur auf dem vierten Rang, wie die am Montag veröffentlichte Studie ergab.

Other news