Sika-Chef Jenisch wird neuer Konzernchef bei LafargeHolcim

Porträt Jan Jenisch

Der bisherige Sika-Chef Jan Jenisch übernimmt die operative Führung beim Zementkonzern Lafarge-Holcim.

Bildlegende: Paul Schuler, aktueller Sika-Regionalleiter EMEA, wird am 1. Juli die Spitze des Baustoff-Konzerns übernehmen.

Der weltgrößte Zementhersteller LafargeHolcim CH0012214059 hat nach dem Rücktritt von Eric Olsen einen neuen Chef gefunden. Dieser Wechsel solle noch am heutigen Montag bekanntgegeben werden, heisst es in einem Artikel des "TagesAnzeigers" (Ausgabe 22.5.), welche sich dabei auf gut unterrichtete Quellen beruft. Schuler war seit 29 Jahren für Sika tätig, seit 2007 gehörte er der Konzernleitung an. Von 2007 bis 2012 war er Regionalleiter für Nordamerika, seit 2013 amtete er als Regionalleiter EMEA.

Jan Jenisch gehörte Sika über 20 Jahre lang an; in den letzten fünfeinhalb Jahren als CEO des Konzerns. Der 50-jährige Deutsche hatte sich gleichzeitig stets gegen die geplante Übernahme durch die französische Saint-Gobain gewehrt.

Sika bestätigt den Ausblick für 2017 mit einem erwarteten Umsatzwachstum von 6-8%. Damit dürfte erstmals ein Umsatz von über 6 Milliarden Franken erreicht werden.

Related:

Comments

Latest news

Jay Z: Dieser Mega-Deal bringt ihm ein Vermögen ein
Dieser führt aktuell das "Forbes"-Ranking noch hauchdünn mit einem Vermögen von 820 Millionen Dollar vor Jay Z (810 Mio.) an". Mit dem US-amerikanischen Tourveranstalter Live Nation hat sich der Rapper jetzt auf einen neuen Zehnjahresvertrag geeinigt.

Trump-Besuch in Saudi-Arabien: Milliardendeals in Riad
Im Tross des 70-jährigen US-Präsidenten reisten auch dessen Tochter Ivanka und sein Schwiegersohn und Berater Jared Kushner. Das Königreich Saudi-Arabien hat eine sunnitische Bevölkerungsmehrheit, in Iran leben mehrheitlich Schiiten.

Bei Vancouver: Seelöwe zieht Kind ins Wasser
Das zwei Minuten und 15 Sekunden lange Video zeigt zunächst den Seelöwen, der im trüben Wasser seine Runden dreht. Die Reaktionen des Kindes und seiner Eltern aber offenbaren den gewaltigen Schock, unter dem sie stehen.

Stuttgart und Hannover steigen auf
Nach dem überraschenden Ausgleich von Bjarne Thoelke (14.) brachte Julius Biada (34.) den Favoriten erneut in Front. Fußball Der VfB Stuttgart ist nur ein Jahr nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga wieder erstklassig.

Brauchtum : Karnevals-Mottowagen aus Düsseldorf international gefragt
Der jüngste Export ging nach Tschechien - dort hatten Bürgerrechtsaktivisten Interesse an einem Wagen aus dem Düsseldorf bekundet. Einen Anti-Brexit-Wagen hatten Brexit-Gegner für eine Demo in London per Schiff auf die Insel geholt.

Other news