Mönchengladbach: 56-Jähriger stirbt in Polizeigewahrsam

Polizei Quelle über dts Nachrichtenagentur

Ein 56-jähriger Mann ist in Mönchengladbach in Polizeigewahrsam gestorben. Eine Obduktion ergab, dass der Mann sehr wahrscheinlich an einem an einem akuten Herzversagen starb. Das Todesermittlungsverfahren unter Federführung der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach wird aus Gründen der Neutralität durch Todesermittler des Polizeipräsidiums Düsseldorf geführt. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden hätten sich nicht ergeben. Entsprechende Vorerkrankungen hätten vorgelegen. Der tragische Krankheitsverlauf sei nicht absehbar gewesen. Es stünden aber noch toxikologische und chemische Untersuchungen der Rechtsmedizin aus.

Nach Polizeiangaben von Montag war der Mann am Sonntag nach häuslicher Gewalt gegen seine Frau der Wohnung verwiesen worden und durfte auch nicht mehr zurückkehren. Damit verstieß er gegen das gegen ihn angeordnete Rückkehrverbot. Er wurde in Gewahrsam genommen.

Als er am Montagmorgen entlassen werden sollte, fanden Polizisten den 56-Jährigen leblos vor. Ein Notarzt habe den Tod festgestellt.

Related:

Comments

Latest news

Jüngste Bevölkerung lebt im Südwesten: Deutschland altert unterschiedlich
Generell ist das Durchschnittsalter in Teilen Bayerns und Baden-Württembergs sowie im Nordwesten Deutschlands besonders niedrig. Freiburg und Heidelberg sind die Städte mit den jüngsten Einwohnern Deutschlands: Mit 38,8 und 39,9 Jahren.

Union und FDP laut Umfrage erstmals mit Mehrheit
Bei der NRW-Wahl vor einer Woche hatte das rot-grüne Regierungsbündnis eine schwere Niederlage erlitten. Die FDP steigt ebenfalls um einen Punkt auf neun Prozent. 76 Prozent glauben das nicht.

Union und FDP laut Umfrage erstmals mit Mehrheit
Bei der NRW-Wahl vor einer Woche hatte das rot-grüne Regierungsbündnis eine schwere Niederlage erlitten. Die FDP steigt ebenfalls um einen Punkt auf neun Prozent. 76 Prozent glauben das nicht.

Naked Attraction - Wenig Erregung und unfreiwillig komisch: Nackt-Dating bei RTL 2
Jovial doziert er über seine Vorliebe für teilrasierte Frauen und solche, die im Genitalbereich "nicht zu zart gebaut sind". Insgesamt sahen 1,45 Millionen Zuschauer (6,4 Prozent) die erste Ausgabe der am Montagabend um 22.15 Uhr gestarteten Show.

Nokia 9 zeigt sich als Prototyp
Das künftige Nokia-Flaggschiff stellt in der vorliegenden Variante einen internen Speicherplatz von 64 GB zur Verfügung. Auch hier zeigt eines der beiden unbekannten Smartphones eine Dual-Lens-Kamera - wie das Nokia 9.

Other news