Nach Tod seiner Tochter: Zack Snyder verlässt "Justice League"

Teamposter zu Justice League

Im März ist die Tochter von Regisseur Zack Snyder gestorben, jetzt nimmt er sich eine Auszeit. Joss Whedon wird ihn bei "Justice League" vertreten. Grund ist eine Familientragödie: Die 20-jährige Tochter des Filmemachers hat sich das Leben genommen.

Regisseur Zack Snyder entschloss sich schweren Herzens die Regie-Aufgabe des Films an seinen Kollegen Joss Whedon abzugeben, da er aus persönlichen Gründen seine Familie aktuell stärker unterstützen will. Der Streifen ist bereits abgedreht und befindet sich in der Nachbearbeitung.

Die geplanten Nachdrehs sollen dabei laut Warner Bros.

Nach der Tragödie hatte es eine zweiwöchige Drehpause gegeben. (…) Und in den letzten zwei Monaten habe ich entschieden, dass ich von diesem Film zurücktreten werden, um bei meiner Familie zu sein, bei meinen Kindern, die mich wirklich brauchen.

Related:

Comments

Latest news

SPD-Wahlprogramm lässt Themen Steuern und Rente noch offen
Oder war es nur eine Kommunikationspanne des Willy-Brandt-Hauses? Verwirrung gibt es auch um die Vorstellung des Wahlprogramms. Das Rentenkonzept komme zuerst. "Menschen mit hohen Einkommen und Vermögen sollen dazu einen angemessenen Beitrag leisten".

Seelöwe zerrt kleines Mädchen in Hafenbecken
Michael Fujiwara hat mit seiner Kamera ein ungewöhnliches Video festgehalten, das im Internet nun zum Viral-Hit wird. Dramatische Szenen spielten sich am Wochenende an einem Dock in der kanadischen Stadt Richmond ab.

Mann gesteht grauenvolle Tat mit Auto in Hameln
Ein Rechtsanwalt hatte beantragt, auch den heute dreijährigen Sohn des Opfers als Nebenkläger zuzulassen. Ein Messerstich streifte ihr Herz, außerdem erlitt sie auch eine offene Schädelfraktur.

US-Präsident Trump sieht Chance für Frieden und Stabilität im Nahen Osten
Donald Trump ist der erste US-Präsident, der die Klagemauer in der Altstadt von Jerusalem während seiner Amtszeit besucht. Der 70-Jährige will den seit drei Jahren brachliegenden Friedensprozess mit den Palästinensern wieder in Gang bringen.

Schwerkranke Frau soll Sohn und sich selbst getötet haben
Mögliches Motiv dafür seien die "schwerwiegenden Erkrankungen" von Mutter und Sohn gewesen, teilte die Polizei mit. Die Leiche des geistig behinderten Mannes wurde laut Medienberichten in einer der Wohnungen des Gebäudes gefunden.

Other news