Nokia 9 zeigt sich als Prototyp

Ist das hier wirklich das Nokia 9? Der Snapdragon 835 und die Bezeichnung des Smartphones sprechen dafür

Für das Nokia 9 wird auf ein echtes High-End Gerät spekuliert, und über eine französische Webseite soll nun ein Prototyp getestet worden sein.

Den Gerüchten zufolge wird das Nokia 9 das Flaggschiff für dieses Jahr. Weiter sehen wir, dass es ein 5,3 Zoll QHD Display mit einer Pixeldichte von 577 ppi haben wird. So ist das Nokia 9 tatsächlich mit einem 5,27 Zoll großen LC-Display ausgerüstet. Die Auflösung mit 1.440 x 2.560 Pixel und der eingebaute Top-Prozessor Qualcomm Snapdragon 835 stimmen mit den geleakten Informationen überein. Dieser kann auf 4 GB RAM zurückgreifen. Die Dual-Kamera dürfte sich zumindest damit bestätigt haben, aber sonstige Spezifikationen sind noch etwas vom Flagschiff entfernt, das wir erwarten. Die Fotos lassen weiter auf einen Laser Autofokus sowie einen Dual-LED-Blitz schließen. Ähnlich dem Huawei P10 sollen die es sich bei den Sensoren um einen monochromen und einen RGB-Sensor handeln. HMD Global arbeitet bis zum Release noch an der Verbesserung der Kamera, denn die Bildqualität sei laut Frandroid noch nicht ausgereift.

Das künftige Nokia-Flaggschiff stellt in der vorliegenden Variante einen internen Speicherplatz von 64 GB zur Verfügung. Vorinstalliert ist Android 7.1.1 Nougat. Das Netzteil läuft mit Quick Charge 3.0 und liefert 18 Watt. Leider befindet sich das fotografierte Smartphone in einer Schutzhülle, wodurch sein Chassis-Design bis auf Weiteres noch ein Geheimnis bleiben muss.

So mancher hoffe ja auf ein Comeback von Nokia unter der Führung von HMD Global, doch bisher sind nur die kleineren Modelle greifbar. Der Tippgeber von April behauptete, dass das Nokia-Flaggschiff Ende-Juli, Anfang-August angekündigt werden und mit 749 Euro in Europa starten soll.

Vor ein paar Tagen gab es außerdem einen exklusiven Artikel von Evan Blass, der hier unter ging, in dem das Modell aber vermutlich zu sehen sein könnte. Auch hier zeigt eines der beiden unbekannten Smartphones eine Dual-Lens-Kamera - wie das Nokia 9.

Related:

Comments

Latest news

Bombendrohung an Gymnasium in Tutzing - Gebäude evakuiert
Alarm am Tutzinger Gymnasium: Dort ist eine Bombendrohung eingegangen. Nach Einschätzung der Polizei besteht keine akute Gefahr. Laut " BR24 " wurden alle Schüler in Sicherheit gebracht.

Das Mai-Wetter bleibt in der kommenden Woche wechselhaft
Jung: "Es fielen 20 Prozent weniger Niederschläge als üblich und das nach einem ohnehin schon deutlich zu trockenen Winter". An der Nordsee und in Schauern frische bis starke Windböen aus Nordwest, sonst mäßiger Wind aus wechselnden Richtungen.

SPD legt Wahlprogramm vor - Kampfansage an Union
Am Vormittag wurde die SPD-Parteizentrale wegen des Funds eines verdächtigen Gegenstands von der Polizei geräumt. Diskutiert wird ein Rentenniveau von um die 48 Prozent, bei den Beiträgen ein Zielbereich von 22 bis 23 Prozent.

Thiem fordert Nadal in Madrid
Bodenständig beantwortete er die Fragen zu den auch international gestiegenen Erwartungen. In einem packenden Madrid-Final verlangte Dominic Thiem dem Spanier alles ab.

Das Mai-Wetter bleibt in der kommenden Woche wechselhaft
In der Nacht zum Sonntag lösen sich auch die letzten Wolkenfelder im Nachtverlauf auf, so dass es wolkenlos sein wird. Es fielen 20 Prozent weniger Niederschläge als üblich und das nach einem ohnehin schon deutlich zu trockenen Winter.

Other news