Pokémon GO: Niantic verspricht legendären Sommer

Schon im März hatte der Niantic-CEO John Hanke darauf hingewiesen, dass die legendären Pokémon noch dieses Jahr erscheinen sollen. Möglicherweise wird dieses Vorhaben schon in diesem "legendären" Sommer umgesetzt. Den Preis durfte Niantic Global Product Marketing Lead Archit Bhargava entgegennehmen.

Dabei ist seine kurze Andeutung natürlich alles andere als eine Bestätigung, dass sich Legendäre Pokémon wie die Vögel Arktos, Zapdos und Lavados oder das mächtige Mew demnächst im örtlichen Einkaufszentrum tummeln werden. Ob das ein Anzeichen auf die anstehende Veröffentlichung legendärer Pokémon in Pokémon GO ist? Trotzdem wäre es wohl nicht allzu gewagt zu vermuten, dass Niantic seinen Fans und Spielern nach Monaten voller Hinweise endlich das geben wird, was sie wollen - nämlich legendäre Pokémon.

Ob die Monster lediglich im Rahmen des angekündigten Sommer-Events auffindbar sein werden oder eine dauerhafte Ergänzung für "Pokémon Go" darstellen, ist noch ebenso unklar, wie ein genauer Zeitplan.

Pokémon GO war einer der großen Abräumer bei den 21st Annual Webby Awards. Bis zum Sommer ist es aber nicht mehr lange hin - wir dürften es also bald herausfinden.

Related:

Comments

Latest news

Schweiz an der WM 2018 gegen Russland und Schweden
Gruppengegner Slowakei kann nicht absteigen, weil die WM 2019 in Bratislava und Kosice stattfindet. In Gruppe A in Kopenhagen trifft Weltmeister Schweden erneut auf Rekordchampion Russland.

Am Hauptstadtflughafen soll billiger gebaut werden
Kühn ist ebenso wie Lütke Daldrup SPD-Mitglied, die Opposition im Abgeordnetenhaus warf Lütke Daldrup darum Vetternwirtschaft vor. Bisher sind bereits "24 wesentliche Terminrisiken" identifiziert, wie es in einer Vorlage für den Aufsichtsrat heißt.

Euro-Staaten vertagen Entscheidung über Griechenland-Kredite
Griechenland habe höhere Schuldenerleichterungen erreichen wollen, als von den anderen Euroländern vorgeschlagen worden seien. Mittlerweile läuft das dritte, im Sommer 2015 vereinbarte Hilfsprogramm mit einem Umfang von bis zu 86 Milliarden Euro.

Saudi-Arabien: Trump ruft islamische Staaten zu Kampf gegen Terror auf
Trump wird auf seiner ersten Auslandsreise von seiner Ehefrau Melania, Tochter Ivanka und Schwiegersohn Jared Kushner begleitet. Der Präsident sitzt währenddessen 50 Meter weiter neben dem saudischen König Salman und schaut interessiert auf sein Mahl.

Gemüsetorte zum 62. für ältesten Elefanten im Karlsruhe Zoo
Glücklicherweise! Denn im Augsburger Zoo lebt auch heute noch eine Elefantendame aus dem selben Jahrgang. Europaweit sei die Asiatische Elefantenkuh Rani das zweitälteste Tier, sagt Zoosprecher Timo Deible.

Other news