Polizeieinsatz in Tutzing: Bombendrohung an Gymnasium - Gebäude evakuiert

Am Gymnasium in Tutzing läuft derzeit ein Großeinsatz der

Der Grund: Eine Bombendrohung die heute Nacht per E-Mail an die Schule geschickt wurde. Beamte sind - laut Polizeipräsidium Oberbayern-Nord - seit 7.30 Uhr vor Ort. Hunde durchsuchen derzeit das Gebäude.

Laut "BR24" wurden alle Schüler in Sicherheit gebracht.

Gleich nachdem die Nachricht im Schulsekretariat geöffnet wurde, wurde die Polizei informiert.

Eine akute Gefahr besteht aber offenbar nicht.

Related:

Comments

Latest news

Nokia 9 zeigt sich als Prototyp
Das künftige Nokia-Flaggschiff stellt in der vorliegenden Variante einen internen Speicherplatz von 64 GB zur Verfügung. Auch hier zeigt eines der beiden unbekannten Smartphones eine Dual-Lens-Kamera - wie das Nokia 9.

Bombendrohung an Gymnasium in Tutzing - Gebäude evakuiert
Alarm am Tutzinger Gymnasium: Dort ist eine Bombendrohung eingegangen. Nach Einschätzung der Polizei besteht keine akute Gefahr. Laut " BR24 " wurden alle Schüler in Sicherheit gebracht.

Basketball: Völler muss vor Anti-Doping-Kommission: Keine Erklärung
Der 28-Jährige wurde trotz der positiven A-Probe nicht gesperrt und durfte die Saison zu Ende spielen. Der Basketballer Marco Völler muss sich vor der Anti-Doping-Kommission verantworten.

Anschlag in Manchester: Kinder unter den Opfern
Experten zur Terrorbekämpfung hätten bereits Kontakt mit dem Innenministerium in London aufgenommen, berichtete der Sender. Der "Mirror" schrieb, es habe Berichten zufolge zwei Knalle gegeben habe, die als "Explosionen" beschrieben worden seien.

Verrücktes Oida-Video wird Internet-Hit
Im Dirndl präsentiert die fesche junge Frau die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten des Wortes "Alter" im Alttag. Möglicherweise lernen wir bald von ihr, mit welchem Wort man in Kanada klar kommen kann.

Other news