Seoul: Unbekanntes Flugobjekt fliegt von Nordkorea nach Südkorea

Nach dem jüngsten Raketentest hat Nordkorea die USA vor der Reichweite seiner Waffen gewarnt. Quelle dpa

Das sagte ein Vertreter der Armee der Nachrichtenagentur Reuters.

Zurzeit werden das Objekt und dessen Flugbahn laut Yonhap vom südkoreanischen Militär geprüft.

Am Dienstag ist ein unbekanntes Flugobjekt von Nordkorea über die Grenze nach Südkorea geflogen.

Atomtests Die Lage auf der geteilten koreanischen Halbinsel ist nach zwei Atomtests und mehreren Raketentests durch Nordkorea seit dem vergangenen Jahr sehr angespannt. In Südkorea ist das US-Raketenabwehrsystem THAAD stationiert worden. Die Flugabwehr des Landes sei zudem verstärkt worden. Südkoreanische Grenzsoldaten sollen rund 90 Warnschüsse auf den nicht näher definierten Flieger und in Richtung Nordkorea abgegeben haben.

Related:

Comments

Latest news

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

CDU, FDP und Grüne entscheiden über Nord-Koalitionsgespräche
CDU und FDP hatten sich bereits in der vergangenen Woche für Verhandlungen über ein sogenanntes Jamaika-Bündnis ausgesprochen. Die SPD hat sich gegen eine große Koalition mit der CDU ausgesprochen, der SSW lehnt jede Regierungsverantwortung ab.

Extremismus | MAD ermittelt gegen Soldaten wegen Putschaufrufs
Mai im Vereinte-Nationen-Ausbildungszentrum der Bundeswehr in Hammelburg sei an Vorgesetzte weitergeleitet worden. Der Militärische Abschirmdienst, der Geheimdienst der Bundeswehr, soll gegen einen Offizier ermitteln.

Neues Dragon Age in Entwicklung Sunless Sea-Schöpfer Alexis Kennedy arbeitet daran
Wie es aber aussieht, befindet sich das neue Spiel im "Dragon Age"-Universum in einem frühen Stadium der Entwicklung". Vielleicht hören wir ja auf der E3 im kommenden Monat mehr über Biowares neustes Fantasy-Projekt?

Kantersieg der Warriors gegen die Spurs
Schon im ersten Viertel, das am Sonntag mit 30:16 noch klar an die Spurs ging, stellten die Warriors diesmal die Weichen - 33:16. Brown selbst hatte im Vorfeld des Spiels mit einem anderen Problem zu kämpfen.

Other news