US-Präsident Trump sieht Chance für Frieden und Stabilität im Nahen Osten

Jerusalem An der Klagemauer- aber nur privat

Eine Grundsatzrede soll dabei die Richtung vorgeben. Aus dem selben Grund hatte das Weiße Haus auf den bei der Ankunft protokollarisch vorgesehenen Händedruck des hohes Gastes mit allen Regierungsmitgliedern verzichten wollen.

Donald Trump ist der erste US-Präsident, der die Klagemauer in der Altstadt von Jerusalem während seiner Amtszeit besucht. Der 70-Jährige will den seit drei Jahren brachliegenden Friedensprozess mit den Palästinensern wieder in Gang bringen. Er habe in Riad bei arabischen Führern viel guten Willen erlebt. Zudem solle der Allenby-Grenzübergang zu Jordanien rund um die Uhr geöffnet werden.

Trumps erste Auslandsreise wird überschattet von neuen Entwicklungen in der Russland-Affäre. Trump hat seine Skandale aus der Heimat auch auf seiner ersten Reise mit vielen komplizierten Stationen als schweren Ballast im Gepäck.

Trump habe in Riad eines klargemacht, hieß es weiter: "Was "Amerika zuerst" wirklich bedeutet".

Der US-Präsident trieb während des Besuchs den Versuch einer Isolierung des Irans weiter voran.

Viele der US-Gesprächspartner hätten in Saudi-Arabien gesagt, dass sie sich an ein solches Ausmaß an Vertrauen gar nicht erinnerten. Die USA böten in der "Schlacht zwischen Gut und Böse" ihre Partnerschaft an. "Ich überbringe Ihnen die wärmsten und herzlichsten Grüße", sagte Trump.

Trump und seine Frau Melania waren am Mittag am Flughafen Ben Gurion gelandet.

Trump sagte der Zeitung "Israel Hajom" am Sonntag: "Ich denke, es bestehen gute Chancen auf einen Deal". In Israel, so Sara Netanjahu, würden sie und ihr Mann von der Presse gehasst und verfolgt, "aber das Volk liebt uns".

Bei seiner Ankunft auf dem internationalen Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv soll Trump von Israels Staatspräsident Reuven Rivlin und Netanjahu begrüßt werden. "Saudi-Arabien ist ein feindliches Land", sagt zum Beispiel ein Minister, der als einer der engsten Vertrauten Netanjahus gilt. Das US-Vorbereitungsteam habe wegen der örtlichen Hitze auf einer kurzen Zeremonie bestanden.

Netanjahus Optimismus kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass der milliardenschwere Waffendeal, den Trump in Riad eingeleitet hat, in Jerusalem besorgt zur Kenntnis genommen worden ist. Am Dienstag reist er zu einem Gespräch mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas nach Bethlehem. Die Palästinenser protestierten gewaltsam als Unterstützung für rund 1000 Häftlinge in israelischen Gefängnissen, die sich seit mehr als einem Monat im Hungerstreik befinden. Dort wird er im Amtssitz des Israelischen Präsidenten von Präsident Rivlin empfangen werden. Es wird erwartet, dass er sich zu Grundzügen einer Friedensregelung äußert. Israel hatte den Ostteil der Stadt im Sechs-Tage-Krieg 1967 mit anderen Gebieten erobert und später annektiert.

Related:

Comments

Latest news

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Adler verlängert Vertrag in Hamburg nicht
Bayer signalisierte Bereitschaft für den Transfer. "Ich will bleiben, aber es liegt nicht in meiner Hand", sagte der Grieche. Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos soll unbedingt gehalten werden. "Er ist einer der Pfeiler", meinte der HSV-Coach.

In Originalbesetzung: US-Sitcom "Roseanne" kommt zurück
Mit insgesamt acht Folgen wird die Serie dann bei ABC ausgestrahlt - dem Sender, bei dem auch schon das Original gelaufen war. Sarah Chalke, die Tochter Becky vertretungsweise gespielt hatte, ist auch mit dabei, allerdings in einer neuen Rolle.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news