Bayern-Basketballer machen Halbfinale gegen Brose perfekt

Bayern-Basketballer machen Halbfinale gegen Brose perfekt

Die Bayern setzten sich bei ALBA Berlin mit 87:82 durch und holten damit ebenfalls den dritten Sieg im vierten Spiel. Nihad Djedovic und Vladimir Lucic glänzten bei den Bayern mit je 19 Zähler.

Im Halbfinale kommt es nun zum Spitzentreffen zwischen München und Bamberg.

Der Bamberger Nicolo Melli wirft trotz Verteidigung von Julian Gable zwei Punkte.

Der Hauptrunden-Erste ratiopharm Ulm muss dagegen nachsitzen. Alle gewannen ihre best-of-five-Serien mit 3:1. Ins fünfte Spiel muss Titelverteidiger Ulm nach einem 76:84 gegen Ludwigsburg. Der Sieger des Duells trifft dann auf die EWE Baskets Oldenburg. Den Ulmern, die in der Hauptrunde nur zwei Partien verloren hatten, ging beim Lokalrivalen aus Ludwigsburg am Ende die Luft aus - auch weil Ludwigsburgs Center Jack Cooley mit 23 Zählern einen Sahnetag erwischt hatte. Am frühen Abend behielt Oldenburg gegen medi Bayreuth mit 94:86 (47:46) die Oberhand. Vor 6.000 Zuschauern lieferten sich beide Mannschaften über die gesamte Spieldauer einen harten Kampf. In der Runde der letzten Vier trifft Oldenburg auf Hauptrundensieger ratiopharm Ulm oder die MHP Riesen Ludwigsburg.

Im Gegensatz zur Niederlage bei Spiel drei in Bayreuth lagen die Oldenburger diesmal meist vorne, konnten sich aber lange nicht entscheidend absetzen. Bester Werfer der Oldenburger war Massenat mit 28 Punkten. In der Schlussphase hatten die Baskets die besseren Nerven und machten den Halbfinal-Einzug perfekt.

Related:

Comments

Latest news

Sicherheit: Unternehmen ohne Sicherheitsstrategie für die Cloud
Auffällig ist demnach, dass je kleiner ein Unternehmen ist, desto häufiger wird auf eine Sicherheitsstrategie verzichtet. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Bitkom Research im Auftrag der Unternehmensberatung KPMG.

Apple soll im Juni neue MacBooks ankündigen
BGR berichtet indes, dass Apple keinen Nachfolger für das aktuelle iPad Mini plant. Die Mac-Sparte trug im ersten Quartal rund 11 Prozent zu Apples Gesamtumsatz bei.

Whatsapp-Kettenbrief mit neuem Namen in Umlauf
Hinter dem Namen soll sich nämlich ein Virus verstecken, der die Festplatte des Smartphones zerstören soll. Außerdem soll das Schadprogramm die kompletten Daten des WhatsApp-Nutzers stehlen.

Kreditwürdigkeit: Moody's stuft China herab
Im vergangenen Jahr waren 6,7 Prozent Wachstum erreicht worden, während die Vorgabe für dieses Jahr bei rund 6,5 Prozent liegt. Die Schuldenrisiken für die Jahre 2018 bis 2020 würden sich nicht wesentlich von denen im Jahr 2016 unterscheiden.

Nordkorea setzt Raketentests trotz Warnungen der USA fort
Die Rakete startete nach Angaben des südkoreanischen und des US-Militärs in Kusong und landete im Japanischen Meer. Die Flugbahn sei nicht "im Einklang mit einer Interkontinentalrakete" gewesen, teilte das US-Pazifikkommando mit.

Other news