HTC Edge Sense-App zeigt "Rahmenfunktionen" des kommenden HTC U 11

Design Studio HTC Taipei

In puncto Hardware dürfte das HTC U11 ebenfalls ganz vorne mitspielen.

Mittels Druck auf die Kante können Apps bedient werden. Der Akku liefert mit 3'000 mAh durchschnittlich viel Power, allerdings gilt der Prozessor als stromsparend. Das Smartphone folgt mit seinem Glasgehäuse der Design-Sprache des Phablet-Modells HTC U Ultra und ist - wie es Nutzer bei einem Flaggschiff erwarten - mit allem ausgestattet, was gut und teuer ist. Statt einem Dual-Kamera-Setup, wie es mittlerweile von LG und Huawei eingesetzt wird, setzt man weiterhin auf große Sensoren (1,4 μm Pixelgröße), hohe Lichtempfindlichkeit (f/1.7) und Bildstabilisierung (vier Achsen). Befinden wir uns in der Kamera-App, können wir durch einen beherzten Druck ein Foto machen.

"Das HTC U11 verfügt über einen berührungsempfindlichen Rahmen in einem beeindruckend designten Gehäuse, intelligentes Personal Audio, leistungsstarke Kameras und diverse KI-Assistenten, die es zu einem wirklich smarten Smartphone machen", so lautet die Pressemitteilung. Das Gerät ist zudem nach IP 67 vor Staub und Wasser geschützt.

Die Frontkamera wartet mit 16 MP auf und bietet alle Selfie-Optionen, die man so braucht sowie Full-HD-Videoauflösung. Das Bild schießt das Smartphone dann mit einer leichten Verzögerung, das soll Verwackler vermeiden. Normaler Verschleiß kann die Wasserbeständigkeit im Laufe der Zeit verringern. Ein weiteres Drücken betätigt den Auslöser der Kamera, um direkt ein Bild zu knipsen. Dabei lassen sich Druckempfindlichkeit und Vibrationsfeedback individuell einstellen. So kannst Du Googles künstliche Intelligenz unkompliziert durch die Taschenlampe ersetzen, die Kamera-Anwendung durch die Facebook-App - oder auch durch viele andere Google-Dienste.

Wird die MicroSD-Karte nicht benötigt, kann stattdessen eine zweite SIM-Karte ins Gerät gesteckt werden.

Zum Lieferumfang des U 11 gehören USonic-Kopfhörer mit Active Noise Cancellation. Diese klangen in einem ersten kurzen Ear-On sehr gut und wir freuen uns auf ausgiebige Tests. Eine 3,5-Millimeter-Klinke gibt es wie beim iPhone 7 nicht. Einen 3,5 mm Klinkenanschluss gibt es nicht mehr, nur noch einen USB-Typ C-Anschluss, an welchen das mitgelieferte USB-C-Headset angeschlossen wird. Ein Adapter liegt dem Gerät allerdings bei.

Neben den Lautsprechern sind auch die Mikrofone des Geräts interessant. Mit 88 von 100 möglichen Punkten schneidet der viel gepriesene Nachfolger des Galaxy S7 zwar hervorragend ab, an der Pole Position im renommierten Kamera-Benchmark schrammt das neue Galaxy S8 aber knapp vorbei. Von diesem Manko abgesehen sprechen vor allem die tolle Kamera, die lückenlose Highend-Ausstattung und der sensitive Rahmen für das U11. Das 5,5 Zoll große Smartphone kommt in Deutschland ab 1. Juni für 749 Euro in den Handel. Brillant Black, Amazing Silver, Ice White und Sapphire Blue.

Related:

Comments

Latest news

Großbritannien: Ariana Grande - "Künstlerin des Jahres" mit steilem Aufstieg
Noch als Grundschülerin stand sie während einer Kreuzfahrt lieber auf der Karaoke-Bühne, als mit den anderen Kindern zu spielen. Bei einem Konzert von Ariana Grande hatte sich am Dienstag in Manchester ein Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt.

Europa-League-Finale: Manchester-Profis mit Trauerflor
Bei beiden Veranstaltungen wird ein Gedenkmoment zur Erinnerung an die Opfer des Anschlags am Sonntag in Manchester stattfinden. Beide gehören zu den besten Teams ihres Landes. "Wir müssen gewinnen, denn wir wollen und brauchen die Champions League ".

Reaktion auf Microsoft: Apple soll bald aktualisierte MacBooks vorstellen
Das aktuell noch mit Intels Skylake-Prozessor bestückte MacBook Pro soll ein Upgrade auf die Kaby-Lake-Architektur bekommen. Sehr wahrscheinlich ist ihm zufolge jedoch, dass eine neue Version von Apples Desktop-Betriebssystems präsentiert wird.

Elfjähriger Junge aus Bremen-Blumenthal vermisst
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung.

EU: Euro-Staaten wollen sich im Juni auf Griechenland-Kredite einigen
Aber sie konnten sich nicht einigen, in welcher Art und Weise dem Land Schuldenerleichterungen in Aussicht gestellt werden sollen. Das Beharren auf einer Beteiligung des IWF sei "von Anfang an überflüssig und teuer für Griechenland" gewesen.

Other news