Polizei und Wahlleiter prüfen NRW-Wahl

Seit Jahren tobt im Jemen ein blutiger Bürgerkrieg der eine schlimme humanitäre Katastrophe ausgelöst hat

Dunkel bestätigte rund ein Dutzend Fälle.

Die Leiter aller 128 Wahlkreise in NRW seien aufgefordert worden, ihre Stimmbezirke auf Ungereimtheiten zu prüfen. Aufgrund des ungewöhnlichen Ergebnisses veranlasste die Stadt eine Neuauszählung. Das vorläufige amtliche Endergebnis sieht die Partei bei 7,4 Prozent und 16 Landtagssitzen. Das Ergebnis: Alle 37 Zweitstimmen für die AfD sind gültig.

Weil von Seiten der AfD außergewöhnlich viele Fehlermeldungen eingegangen seien, habe der Landeswahlleiter schließlich entschieden, die Nachprüfungen für ganz NRW anzuordnen, berichtete die Zeitung.

Düsseldorf | Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner will sich bei den am Dienstag beginnenden Koalitionsverhandlungen mit der CDU in Düsseldorf nicht unter Druck setzen lassen. In Nordrhein-Westfalen sind in den vergangenen Jahren zahlreiche Förderschulen zugunsten des gemeinsamen Unterrichts von Schülern mit und ohne Behinderung (Inklusion) aufgelöst worden. Die AfD hatte zuvor dazu aufgerufen, mögliche Fehler der Wahl zu beobachten und zu melden. Der Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäter Amri hatte offiziell in NRW gelebt. Die noch amtierende rot-grüne Landesregierung hatte im Bundesrat dagegen gestimmt.

Nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen werden einem Bericht zufolge alle 128 Wahlkreise noch einmal überprüft. Bei einer Einigung auf eine Regierungskoalition hätte das schwarz-gelbe Bündnis eine Einstimmenmehrheit im Düsseldorfer Landtag: CDU und FDP stellen zusammen 100 der 199 Abgeordneten.

Related:

Comments

Latest news

Klaus Doldinger bekommt Echo Jazz für sein Lebenswerk
In seiner wohl bekanntesten eigenen Formation, Passport, gegründet 1971, spielte zunächst Udo Lindenberg das Schlagzeug. Der 81-Jährige ist einer der renommiertesten zeitgenössischen Jazz-Komponisten und Bandleader Deutschlands .

Manchester: 23-Jähriger von der Polizei festgenommen
Die Kanzlerin und und CSU-Chef Horst Seehofer sagten aus Mitgefühl mit den Terroropfern eine Wahlkampfveranstaltung in München ab. Die Sängerin ist am Boden zerstört und hat umgehend das nächste Konzert in London abgesagt. "Es tut mir so leid, das zu hören".

Trump bietet Muslimen Freundschaft an: Allianz gegen Terror
Trotz der strengen islamischen Sitten in Saudi-Arabien verzichteten Melania und Ivanka Trump beide auf ein muslimisches Kopftuch. Er nahm eine Einladung des ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi an, das Land am Nil bald zu besuchen.

Großwildjäger in Simbabwe von Elefanten getötet
Der Südafrikaner Theunis B. war am Freitag mit einer Gruppe von Jägern in der Nähe des Hwange Nationalparks unterwegs. In Simbabwe ist ein südafrikanischer Grosswildjäger von einer Elefantenkuh zu Tode zerquetscht worden.

Großbritannien hebt Terrorwarnstufe auf höchstes Niveau an
Bei dem Selbstmordanschlag auf die Besucher eines Popkonzerts waren am Montagabend 22 Menschen getötet und 59 verletzt worden. Es sei möglich, dass eine größere Gruppe von Personen für den Bombenanschlag verantwortlich sei, sagte Premierministerin May.

Other news