Schlag gegen organisierte Schwarzarbeit am Bau

Gerüstbauer

Im Kampf gegen organisierte Schwarzarbeit im Baugewerbe sind am Mittwoch im Rhein-Main-Gebiet 51 Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht worden.

Rund 12,6 Millionen Euro Steuern und Sozialabgaben sollen hinterzogen worden sein, teilte die Polizei in Darmstadt mit. Gegen elf Personen wurden Haftbefehle vollstreckt, von 13 weiteren Beschuldigten wurden die Personalien aufgenommen. Durchsucht worden seien Firmen in Südhessen, im Raum Frankfurt, Offenbach und Wiesbaden. Dabei beschlagnahmten die Einsatzkräfte mehr als 200.000 Euro Bargeld sowie Geschäftsunterlagen, Aufzeichnungen und Datenträger.

Die Festgenommenen sollen mindestens acht "Servicefirmen" betrieben haben, um Kunden aus dem Baugewerbe systematisch Beihilfe zum Sozialversicherungsbetrug und zur Steuerhinterziehung zu leisten. Der Schaden wird auf rund 8,5 Millionen Euro geschätzt.

Zugleich wurden durch die Staatsanwaltschaft und spezialisierte Finanzermittler des Zolls mehr als hundert Konten eingefroren. Außerdem hätten die Ermittler eine Reihe von teilweise durchgeladenen scharfen Schusswaffen, Munition und nach dem Waffengesetz verbotene Gegenstände entdeckt.

Related:

Comments

Latest news

Großbritannien: James Bond trauert um Roger Moore
Romang befand sich am Todestag nach eigenen Angaben auf dem Weg ins Spital, um dort das weitere Vorgehen zu besprechen. Auch privat glich sein Leben einem Abenteuer: Roger Moore war insgesamt viermal verheiratet und hat drei Kinder.

Lienen hört als Trainer beim FC St. Pauli auf - Janßen Nachfolger
Der bisherige Erfolgscoach sei künftig für die Ausbildung der Nachwuchstrainer verantwortlich. Lienen wechselt in die Clubführung, sein bisheriger Assistent Janßen wird neuer Chefcoach.

Radfahrerin von Auto erfasst und schwerst verletzt
Angaben zu den unfallbeteiligten Personen und zum Unfallhergang kann die Polizei derzeit noch nicht machen. Was sie nicht sah: Gerade wollte ein Mädchen auf seinem Fahrrad die Straße vor dem Traktor überqueren.

Fiat Chrysler wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
Der Abgas-Skandal bei Volkswagen hatte die EPA 2015 zu einer großen Untersuchung von Diesel-Fahrzeugen in den USA veranlasst. Fiat-Chrysler-Chef Sergio Marchionne ist ein Mann der klaren Worte, bekannt für derben Humor und markige Sprüche.

"Call of Duty: WWII" soll auch für Nintendo Switch erscheinen
Dabei möchten die Entwickler des neuesten Call of Duty einen Einblick in die Arbeit am Spiel geben. " Call of Duty: WWII " wird am 3.

Other news