Irvings One-Man-Show: Cavs vor Einzug ins NBA-Finale

Bild Keystone

Kommt es zur Neuauflage des NBA-Endspiels von 2016?

Meister Cleveland Cavaliers steuert in den Playoffs der NBA erneut dem Finale entgegen.

Cleveland. Mit 112:99 (47:57) setzte sich der Titelverteidiger in heimischer Halle durch.

Die Cleveland-Stars LeBron James (l) und Kyrie Irving klatschen sich nach dem Sieg gegen die Boston Celtics ab.

Garanten des Sieges waren Kyrie Irving and James, die es gemeinsam auf starke 76 Punkte brachten.

Im letzten Viertel lief dann auch der Superstar zu großer Form auf und steuerte in den entscheidenden Situationen die Punkte bei. Der Gedanke, nicht mit einem 2:2 zurück nach Boston zu fahren, habe Irving angetrieben: "Im Hinterkopf dachte ich mir, sie dürfen die Serie nicht ausgleichen".

Kevin Love zeigt mit 17 Zählern und herausragenden 17 Rebounds ebenfalls eine bärenstarke Leistung. "Das war eines dieser Spiele, in denen man durchkämpfen musste - wir mussten es uns erarbeiten", sagte Irving nach seiner Gala-Vorstellung.

Top-Scorer der Cetlics ist Avery Bradley, der Boston mit seinem Buzzer Beater in Spiel 3 wieder in Schlagdistanz gebracht hat, mit 19 Punkten. LeBron James sammelt 34 Punkte und rundet die gute Darbietung der "Big Three" ab. Mit einem Sieg wäre Cleveland zum dritten Mal in Folge im Finale, und zum dritten Mal in Folge heißt dort der Gegner Golden State Warriors. Mit einem Triumph in Spiel fünf am Donnerstag in Boston könnte Cleveland ins Finale der nordamerikanischen Basketball-Liga einziehen.

Related:

Comments

Latest news

Papst Franziskus empfängt US-Präsident Trump zu Audienz
Angesichts von Trumps Besuch haben die Verantwortlichen in der Stadt die Sicherheitsvorkehrungen in Rom verschärft. Dies sei eine Anspielung auf Trumps Motto "America First", hieß es in einer Mitteilung von Greenpeace Italien.

Polizei in Manchester ruft zu erhöhter Wachsamkeit auf
Sie sagte dem Sender: "Man genießt das Konzert, beim letzten Ton geht das Licht an und plötzlich ist da ein lauter Knall". US-Präsident Donald Trump verurteilte die Tat: "So viele junge Menschen sind von bösartigen Verlierern ermordet worden".

Unternehmen: Merkel von Aufschwung der Elektromobilität überzeugt
Außerdem startet Mercedes-Benz Trucks noch 2017 die Kundenerprobung des Urban eTruck, eines schweren Verteiler-Lkw mit E-Antrieb. Durch die Erweiterung vervierfacht sich die Produktions- und Logistikfläche in Kamenz auf insgesamt rund 80.000 m².

Eintracht wirft Varela wegen Tattoo raus
Varela ist indes nicht der erste Spieler, der sich aufgrund eines Tattoos Stress mit seinem Klub einfängt. Varela kam im vergangenen Sommer als Leihspieler von Manchester United in die hessische Metropole.

Manchester: Liveticker nach Anschlag mit 22 Toten - IS reklamiert Anschlag für sich
Rund um die Arena zogen bewaffnete und maskierte Polizisten auf. "Wir tun in unserem Einflussbereich was möglich ist", so Zimmer. Von den Opfern auf der Brücke erlagen vier ihren Verletzungen. "Mir fehlen die Worte", schrieb die 23-Jährige auf Twitter.

Other news