Kirche - Evangelischer Kirchentag beginnt in Berlin

"Wir werden weiterhin alles dafür tun, dass Menschen sicher zur Festwiese kommen, auf der Wiese feiern und sie anschließend wieder verlassen können", sagte der Sprecher.

Außerdem werden Sprengstoffhunde die betroffenen Gebiete vorab kontrollieren, Gullys an den Großschauplätzen wie dem Brandenburger Tor sollen versiegelt werden.

Vom 24. bis 28. Mai werden in Berlin mehr als 100.000 Besucher erwartet. Der Blick richtet sich zudem nach Wittenberg, wo die Reformation vor 500 Jahren begann - und heute ebenfalls nur eine Minderheit an Gott glaubt. Dass Kirchentage gerade für Christen aus Regionen, in denen sie sich eher in der Minderheit befinden, ein großer Motivationsschub sind, ist eine durchgehende Erfahrung der letzten Jahre - auch wenn insbesondere die in Städten wie Dessau, Weimar oder Leipzig parallel zum Berliner Kirchentag stattfindenden "Kirchentage auf dem Weg" keine Selbstläufer zu sein scheinen und die dort vermuteten geringen Teilnehmerzahlen schon im Vorfeld der Veranstaltungen zu Frustrationserscheinungen bei Ehrenamtlichen und Mitwirkenden führten.

► Die Sicherheitsvorkehrungen seien ohnehin deutlich schärfer als bei vorherigen Kirchentagen. Eröffnung des Kirchentages ist am Mittwoch in Berlin.

Polizeisprecher Neuendorf appellierte angesichts des Anschlags in Manchester an alle Besucher, keine größeren Gepäckstücke mitzubringen, um so die Wartezeiten durch Sicherheitskontrollen so gering wie möglich zu halten. Zusammen führen sie zum Festwochenende nach Wittenberg. Zu den Höhepunkten des Kirchentags zählt ein gemeinsamer Auftritt des früheren US-Präsidenten Barack Obama mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Donnerstag vor dem Brandenburger Tor. "Wir werden die schrecklichen Ereignisse von Manchester in den Eröffnungsgottesdienst aufnehmen und für die Opfer beten", sagte Kirchentagssprecherin Sirkka Jendis am Dienstag. Das Endspiel findet am Samstagabend um 20 Uhr statt - auch dann gilt höchste Alarmbereitschaft bei der Polizei.

Ob die beiden Pokalfinalisten in diesem Jahr verstärkt beschützt werden, wollte die Polizei nicht verraten. Mindestens 59 weitere Menschen wurden verletzt. Zum Schutz vor Anschlägen wurden in Berlin Betonbarrieren aufgestellt. Diesmal hat es bewusst Jugendliche, die ein friedliches Konzert besucht haben, getroffen.

Related:

Comments

Latest news

Terror in Großbritannien Manchester: Zwei weitere Festnahmen nach Anschlag
Der Manchester-Anschlag fällt auch genau auf den vierten Jahrestag der Ermordung des britischen Soldaten Lee Rigby in London. Zu dem mutmaßlichen Attentäter gab Ermittler Ian Hopkins vorerst keine weiteren Details bekannt.

Großbritannien: Ariana Grande - "Künstlerin des Jahres" mit steilem Aufstieg
Noch als Grundschülerin stand sie während einer Kreuzfahrt lieber auf der Karaoke-Bühne, als mit den anderen Kindern zu spielen. Ariana Grande, 23, gewann im November den American Music Award in der Königskategorie "Künstler des Jahres".

HTC Edge Sense-App zeigt "Rahmenfunktionen" des kommenden HTC U 11
Die Frontkamera wartet mit 16 MP auf und bietet alle Selfie-Optionen, die man so braucht sowie Full-HD-Videoauflösung. Der Akku liefert mit 3'000 mAh durchschnittlich viel Power, allerdings gilt der Prozessor als stromsparend.

Großbritannien: Ariana Grande - "Künstlerin des Jahres" mit steilem Aufstieg
Noch als Grundschülerin stand sie während einer Kreuzfahrt lieber auf der Karaoke-Bühne, als mit den anderen Kindern zu spielen. Bei einem Konzert von Ariana Grande hatte sich am Dienstag in Manchester ein Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt.

Heikle Enthüllung: Manchester-Attentäter war Geheimdienst bekannt
Ob die Show nach dem Anschlag in Manchester während eines ihrer Konzerte stattfinden wird, ist derzeit noch unklar. Medienberichten zufolge ist Abedi 1994 in Manchester geboren worden und hat in der nordenglischen Stadt studiert.

Other news