Philippinen: Duterte will Kriegsrecht "brutal" durchsetzen

Philippinen Rodrigo Duterte bei seinem Besuch in Moskau

Die Verhängung des Kriegsrechts ist auf den Philippinen besonders heikel, weil diese Maßnahme von Diktator Ferdinand Marcos genutzt worden war, um jahrzehntelange Herrschaft zu festigen. Das Blatt zitierte Trump nach dem Gesprächsprotokoll eines Telefonats, das die beiden Präsidenten Ende April geführt hatten, mit den Worten, Duterte mache einen "großartigen Job". Seine Gespräche mit Russlands Präsident Wladimir Putin sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Weitere Links zum Thema Vor dem Treffen hatte Dutertes Sprecher angekündigt, der Präsident werde seinen Besuch in Russland abkürzen. Trumps Vorgänger Barack Obama hatte Duterte wegen des brutalen Vorgehens seiner Regierung gegen die Drogenszene des Landes mehrfach ermahnt. Menschenrechtler gehen sogar von mehr als 7000 Toten aus. Präsident Duterte hatte seit seinem Amtsantritt vor elf Monaten wiederholt mit dem Kriegsrecht als Mittel in seinem "Drogenkrieg" gedroht. Am Mittwoch erklärte Duterte in einer Video-Botschaft an seine Landsleute, das Kriegsrecht könnte ein Jahr lang gelten. Ein Präsidentensprecher sagte gegenüber philippinischen Medien, das Kriegsrecht auf Mindanao gelte zunächst für 60 Tage.

Duterte traf am Dienstagabend in Moskau mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zusammen.

Vor dem Heimflug bat Duterte Russland um moderne Waffen zum Kampf gegen die Islamisten.

Unterdessen bekam Duterte nach einem Bericht der "Washington Post" (Dienstag) von US-Präsident Donald Trump ungewöhnliches Lob für seinen umstrittenen Anti-Drogen-Kampf. "Leider muss ich dort jetzt hin".

Am Dienstag kämpften Soldaten und Polizisten in der 200.000-Einwohner-Stadt Marawi auf der Insel Mindanao gegen dutzende muslimische Kämpfer.

Die Region Mindanao besteht aus der gleichnamigen grossen Insel und weiteren kleineren Inseln. Dabei wurden nach Angaben des Verteidigungsministeriums mindestens ein Polizist und zwei Soldaten getötet. Auf Fotos von Einwohnern, die in den sozialen Netzwerken veröffentlicht wurden, waren Bewaffnete in den Straßen von Marawi zu sehen, die IS-ähnliche schwarze Fahnen aufhängten.

Wie ein Armeesprecher mitteilte, handelte es sich bei den Bewaffneten um Mitglieder der Terrorgruppen Abu Sayyaf und Maute, die der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) die Treue geschworen haben. Muslimische Extremisten verüben dort im Kampf für ihre Unabhängigkeit auf den mehrheitlich katholischen Philippinen immer wieder Anschläge.

Von zivilen Opfern in der Stadt rund 800 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila ist nichts bekannt.

Die Philippinen wollen sich für den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) rüsten.

Abu Sayyaf ist vor allem auf den Inseln im äußersten Süden von Mindanao aktiv. Im Februar hatte Abu Sayyaf einen 70-jährigen deutschen Segler enthauptet. Seit den 90er Jahren hat die Gruppe hunderte Philippiner und Ausländer verschleppt, um Lösegeld zu erpressen. Die Kämpfe brachen demnach aus, als Soldaten vergeblich versuchten, den Abu-Sayyaf-Anführer Isnilon Hapilon festzunehmen.

Related:

Comments

Latest news

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Irvings One-Man-Show: Cavs vor Einzug ins NBA-Finale
Im letzten Viertel lief dann auch der Superstar zu großer Form auf und steuerte in den entscheidenden Situationen die Punkte bei. Die Cleveland-Stars LeBron James (l) und Kyrie Irving klatschen sich nach dem Sieg gegen die Boston Celtics ab.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news