Galaxy S6 und S7 verlieren im Standby-Modus die Mobilfunkverbindung

Samsung Galaxy S6 und S7 kappen Verbindung im Standby-Modus

So sollen beide Smartphones im Standby-Modus den Kontakt zum Mobilfunknetzwerk oder nur die Datenverbindung verlieren, wodurch etwa Benachrichtigungen durch Instant-Messenger nicht mehr ankommen.

Vor der neuen Version traten diese Probleme nicht auf. Wie heise in seinem Bericht schreibt, kommt es bei den beiden Galaxy-S-Modellen häufig dann zu einem Abbruch der Verbindung zum Mobilfunknetz, wenn die Geräte in den Standby-Modus versetzt wurden und vorher ein Update auf Android 7.0 erhalten haben.

Neuer Fehler bei Samsung?

Fest steht nur, dass sowohl das Galaxy S6 als auch das S7 betroffen sind und dass das neueste Update daran schuld ist. Das Problem soll erst seit dem Update auf Android 7 auftreten. Um die Verbindung manuell wiederherzustellen, muss aber das Smartphone nicht zwingend neugestartet werden. Das größte Problem ist, dass sich das Smartphone nach dem Aufwecken aus dem Standby-Modus nicht wieder automatisch in das Mobilfunknetz einwählt. Wie weit das Problem verbreitet ist, kann aktuell noch nicht eingeschätzt werden. Das geht am schnellsten, indem man kurz den Flugmodus aktiviert und ihn anschließend sofort wieder abschaltet. Sie richtet sich gegen das Überhitzungs-Problem der Geräte, das im vergangenen Jahr mit explodierenden Galaxy Note 7 Modellen zu einem weltweiten Skandal wurde.

Related:

Comments

Latest news

Region Stuttgart: Beginn der Warnstreiks im Einzelhandel
Die Gewerkschaft verlangt einen Euro mehr Stundenlohn und für Auszubildende 100 Euro monatlich mehr. Stuttgart Am Freitagmorgen haben Streiks im Einzelhandel in und um Stuttgart begonnen.

Tatverdächtige zu Bombendrohungen ermittelt
Als am Montag der Einsatzes zur erneuten Drohung gegen das Finanzamt lief, wurde die Wohnung der Tatverdächtigen durchsucht. In der polizeilichen Vernehmung gestand die 26-jährige Deutsche, die Taten begangen zu haben.

Castlevania (Netflix-Serie): Der erste Teaser-Trailer ist da!
Die erste Staffel ist inhaltlich überschaubar und besteht nur aus vier Episoden, die jeweils eine Länge von etwa 30 Minuten haben. Die animierte Verfilmung wurde bereits im Februar offiziell angekündigt und soll am 7.

Kretschmann warnt Grüne vor neuen Fehlern
Da habe das Programm nicht zum Kandidaten gepasst. "Wir Grüne haben schon in sieben verschiedenen Konstellationen regiert". Vorschläge und Debatten müssten zu den aktuellen Entwicklungen in der Gesellschaft passen.

Merkel sprach mit Erdogan über Besuchsverbot-Streit
Deutschland erwägt wegen eines neuen Streits mit der Türkei den Abzug der Bundeswehr-Soldaten vom Militärstützpunkt Incirlik. Von dem Stützpunkt aus beteiligt sich die Bundeswehr mit Aufklärungs-Tornados und Tankflugzeugen am Anti-IS-Kampf.

Other news