GNTM 2017: Sind die Finalistinnen von Michael Michalsky eine Enttäuschung?

Neuer Inhalt

Viele Fans sind der Überzeugung, dass Heidi Klum das System mit den Teams bei Germany's Next Topmodel wieder abschaffen sollte. Vier von anfangs 50 jungen Frauen unterwerfen sich am Donnerstagabend dem kritischen Urteil der 43 Jahre alten Modelmama - zum 16. Mal in dieser zwölften Staffel. Die vorgesehenen Maßnahmen für die Veranstaltung am Donnerstag (25. Mai 2017) seien "auf einem hohen Standard", sagte ein Sprecher der Arena in Oberhausen auf Anfrage der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Online-Ausgabe). 8500 Zuschauer werden erwartet.

Neben Leticia sind auch noch Serlina (22, Koblenz), Céline (18, Koblenz), und Romina (20, Hambrücken) im Rennen. Hinter ihnen liegen fast vier Monate Model-Karriere - Unterwasser-Shooting und Catwalk in Heidis gebrauchten und nicht immer passenden Kleidern inklusive. Als musikalische Gäste stehen beim "GNTM 2017"-Finale Beth Ditto, Robin Schulz und James Blunt auf der Bühne".

An diesem Donnerstag findet einer der spannendsten Finals von "Germany's Next Topmodel" statt.

Ein Rückblick: 2015 wurde das GNTM-Finale zu einer Horrornacht. Hoffentlich klappt das auch wirklich, denn ausgerechnet am Dienstag (23.5.), nur zwei Tage vor dem Finale, musste die TV-Jurorin ins Spital. "Nicht lustig!" Ob Heidi Klum bis zum GNTM-Finale wieder fit ist, erscheint derzeit noch als ungewiss.

Ex-Juror Wolfgang Joop wird die Jury im Finale verstärken. Außerdem stattet er die Finalistinnen für einen Walk aus.

"ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann: "‚Germany' next Topmodel - by Heidi Klum' gelingt die erfolgreichste Staffel seit sechs Jahren. Im direkten Vergleich sind das starke +0,5 Prozent mehr für die ProSieben-Erfolgs Show als 2016 (17,0 Prozent Marktanteil).

Related:

Comments

Latest news

Ehemaliger griechischer Regierungschef Papademos durch Briefbombe verletzt
Diese hatte im März eine Briefbombe versandt, die eine Sekretärin beim Internationalen Währungsfonds in Paris verletzte. Im Zuge der Schuldenkrise seines Landes wurde er schließlich 2011 zum Regierungschef gewählt und war bis 2012 im Amt.

Erdogan und EU kommen zusammen
Nach dem gescheiterten Militärputsch im vergangenen Jahr hatten die türkischen Behörden zahlreiche Journalisten verhaften lassen. Der türkische Präsident Erdogan ist erstmals seit Monaten wieder zu Gesprächen mit Vertretern der EU-Spitze zusammengetroffen.

Anschlag in Manchester: Britische Polizei nimmt drei weitere Verdächtige fest
Bis Donnerstag waren im Zusammenhang mit dem Attentat insgesamt zehn Personen in Großbritannien und Libyen festgesetzt worden. Am zweiten Tag nach dem Anschlag waren nach Angaben der örtlichen Gesundheitsbehörden noch 20 Menschen in kritischem Zustand.

Nachrichten Brennpunkte Entspannung oder neuer Ärger? Erdogan auf Brüssel-Besuch
Die Türkei hatte Bundestagsabgeordneten den Besuch der deutschen Soldaten auf der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik verwehrt. Zum Sieg beim Referendum, das die Macht des Präsidenten deutlich ausweitet, hat die EU Erdogan nicht gratuliert.

US-Bundesstaat Montana: Republikaner schlägt Reporter nieder
Bei einer Verurteilung drohten ihm bis bis zu sechs Monate Haft und ein Bußgeld von 500 Dollar, erklärte der Sheriff. Gianforte wird beschuldigt, den Journalisten Ben Jacobs am Hals gepackt und zu Boden geworfen zu haben.

Other news