Pittsburgh Penguins ziehen ins Stanley-Cup-Finale ein

Zweikampf zwischen Tino Schmunck vom BFC und Christian Skoda

Die Pittsburgh Penguins greifen nach einem Krimi gegen die Ottawa Senators erneut nach dem Stanley Cup der NHL. Der Titelverteidiger setzte sich im siebten und entscheidenden Spiel des Halbfinals mit 3:2 nach Verlängerung durch und folgte den Nashville Predators in die Endspielserie.

Pittsburghs Phil Kessel (M), Evgeni Malkin (l) und Chris Kunitz jubeln.

Die "Best-of-Seven"-Serie ging damit mit 4:3 an Pittsburgh". Schuss der Penguins brachte in der 86. Minute die Entscheidung. Nashville hatte sich im anderen Halbfinal gegen die Anaheim Ducks mit 4:2 Siegen durchgesetzt und zum ersten Mal überhaupt den Titel in der Western Conference geholt.

Kunitz hatte Pittsburgh im zweiten Drittel in Führung gebracht, Mark Stone nur 20 Sekunden später für die Gäste ausgeglichen. "Das passiert nicht sehr oft", sagte Superstar Sidney Crosby, der seinem Landsmann Kunitz den entscheidenden Treffer aufgelegt hatte.

Im dritten Spielabschnitt kassierte Dion Phaneuf eine Strafe und es war Justin Schultz der in der 52. Minute von der blauen Linie zum 2:1 traf, doch Ottawa zeigte grosse Moral und glich durch Ryan Dzingel nach einem Pfostenschuss durch Erik Karlsson zum 2:2 aus. Sollte Pittsburgh Meister werden, wäre es die erste Titelverteidigung in der NHL seit 1998, als die Detroit Red Wings triumphierten.

Kühnhackl stand seit dem siebten Spiel der Viertelfinalserie Anfang Mai gegen die Washington Capitals nicht mehr auf dem Eis.

Related:

Comments

Latest news

Good News vom Wetter: Das lange Wochenende wird sommerlich
Christi Himmelfahrt ( Vatertag): 17 bis 24 Grad, mal Sonne, mal Wolken , im Nordosten noch einzelne Schauer, sonst meist trocken. Frühtemperaturen acht bis 14 Grad, Tageshöchsttemperaturen 24 bis 31 Grad, mit den höchsten Temperaturen im Westen und Südwesten.

LKA: Rund 250 minderjährige Geflüchtete vermisst gemeldet
Sie hätten ihr Zuhause selbstbestimmt verlassen - wegen schlechter Schulnoten oder Streit mit den Eltern. In Schleswig-Holstein sind rund 250 minderjährige Flüchtlinge als vermisst gemeldet.

Motorsport: Rossi nach Motocross-Unfall im Krankenhaus
Dabei hat sich der 38-jährige Italienier nach ersten Yamaha-Informationen Verletzungen im Brust- und Rückenbereich zugezogen. Juni-Wochenende sein Heimrennen, den Grand Prix von Italien in Mugello, bestreiten kann, ist derzeit noch unklar.

Thorsten Fink geigt Pariasek im ORF die Meinung
Bei der Analyse der Szene legt Fink nach: "Das müssen Sie mir ja nicht erklären, Sie kommen vom Skisport". Es war übrigens nicht das erste Mal, dass Fink und Pariasek aneinander geraten waren.

Per Dekret verhängt: Trumps Einreisestopp kommt vor den Supreme Court
Trump hatte den Einreisestopp nur eine Woche nach Amtsantritt per Dekret verhängt. Er hatte rasch für erhebliches Durcheinander und Proteste in aller Welt gesorgt.

Other news