Wohnhaus im Waldviertel stand in Flammen

Wohnhaus im Waldviertel stand in Flammen

Beim Eintreffen der Florianis hatten die Flammen bereits auf die angrenzende Scheune übergegriffen. Sieben Feuerwehren wurden daraufhin von der Landeswarnzentrale Niederösterreich alarmiert.

Ein Nachbar hatte Montag gegen vier Uhr früh das Feuer am Dachstuhl des Wohnhauses in Riegers (Gemeinde Dobersberg im Bezirk Waidhofen an der Thaya) entdeckt und schlug umgehend Alarm.

Sofort begab sich ein Atemschutztrupp in das Innere des Wohnhauses um nach Personen zu suchen. Nach etwa einer Stunde konnten insgesamt 92 Helfer den Brand unter Kontrolle bringen.

Die Nachlöscharbeiten werden bis in die Vormittagsstunden andauern, verletzt wurde zum Glück niemand. Die Brandursache ist noch unklar. Die Bundesstraße (B30), die Ortsdurchfahrt von Riegers, war während der Löscharbeiten gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Related:

Comments

Latest news

Konsequenz aus Manchester: Nach Anschlag: Ariana Grande sagt Konzerte ab
Nach dem Terroranschlag von Manchester wird die Zusammenarbeit von Großbritannien und den USA auf eine harte Probe gestellt. Etliche Opfer hätten auch Schädel-Hirn-Verletzungen, sagte der Neurologe Stefan Schumacher dem Südwestrundfunk (SWR).

Deutschland: Entspannung oder neuer Ärger? Erdogan auf Brüssel-Besuch
Vor seiner Reise nach Brüssel hatte Erdogan betont, es sei an der EU zu entscheiden, ob sie die Türkei als Mitglied wolle. Bundeskanzlerin Angela Merkel droht mit dem Abzug deutscher Soldaten vom türkischen Luftwaffenstützpunkt in Incirlik.

Harte Fronten auf Gipfel: Trump poltert in Brüssel: "Die Deutschen sind böse"
Merkel traf am Rande des Nato-Termins den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, doch wurden keine Ergebnisse bekannt. Ratspräsident Donald Tusk meinte hinterher vorsichtig: "Mein Gefühl ist, dass wir uns auf vielen Gebieten einig sind".

Nato-Gipfel in Brüssel: Trump rasselt in Europa mit den Verbündeten zusammen
Als kleiner Erfolg wurde gewertet, dass die US-Regierung und die EU nun versuchen wollen, mögliche Gemeinsamkeiten auszuloten. Denn viele Verbündete kämen ihren finanziellen Pflichten nicht bei, sagte Trump vor Vertretern der Mitgliedsstaaten.

Attentat in Manchester: Ermittler gehen von Netzwerk aus
Aus Respekt vor den Opfern sagte der FC Chelsea seine geplante Siegesparade zum Gewinn der englischen Fußballmeisterschaft ab. Die britische Polizei hat drei weitere Verdächtige im Zusammenhang mit dem Selbstmordanschlag von Manchester festgenommen.

Other news