Evangelischer Kirchentag beginnt in Berlin

Es kam damals zur Spaltung der christlichen Kirche.

Zehntausende Menschen versammeln sich in Berlin zum 36. Erwartet werden rund 140.000 Dauerteilnehmer und mehrere zehntausend Tagesgäste. Der Kirchentag endet am Sonntag mit einem großen Gottesdienst in Wittenberg. Eröffnungsgottesdienste sind in Berlin vor dem Reichstagsgebäude, am Brandenburger Tor und auf dem Gendarmenmarkt geplant. Anschließend steigt ein Straßenfest.

Ein weiterer Höhepunkt steht bereits am Donnerstag vor dem Brandenburger Tor in der Hauptstadt an: Ex-US-Präsident Barack Obama diskutiert mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) über das Thema "Engagiert Demokratie gestalten". Direkt im Anschluss fliegt Merkel nach Brüssel, um beim Nato-Gipfel Obamas Nachfolger Donald Trump zu treffen. Bei den großen Veranstaltungen wie dem Auftritt Obamas gibt es erstmals in größerem Stil Taschenkontrollen. Zudem fährt die Polizei mobile Barrieren auf, damit Fahrzeuge nicht in die Menge rasen können. Nach dem Anschlag auf ein Konzert in Manchester am Montagabend gebe es aber "keine Anzeichen für eine besondere Terrorgefahr", so ein Sprecher. Es ist das Motto des Evangelischen Kirchentags. Der Überlieferung nach veröffentlichte Martin Luther (1483-1546) in der Stadt am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel.

Related:

Comments

Latest news

Pokémon GO: Niantic ruft die Pokémon GO-Abenteuerwoche aus
Wenn euch die Abenteuerlust nun gepackt hat, dann findet ihr in eurem Avatar-Kleiderschrank einen schicken Abenteuerhut . Niantic hat unlängst ein neues Event für das Augmented Reality-Spiel Pokémon Go an den Start gebracht.

Manchester-Attentat seit über einem Jahr geplant - Medien
Britische Sicherheitsbehörden haben nach Regierungsangaben in den vergangenen vier Jahren 18 geplante Terroranschläge vereitelt. Nach dem Selbstmordattentat von Manchester stellt sich Großbritannien auf die akute Gefahr neuer Terroranschläge ein.

"Focus": Mutmaßlicher Manchester-Attentäter vor kurzem in Deutschland
Rudd zeigte sich "irritiert", dass Informationen zur Identität des Attentäters zuerst in den USA öffentlich gemacht worden waren. Ursache für den Alarm sei ein verdächtiges Paket gewesen, teilte die Polizei der nordenglischen Stadt am Donnerstagmittag mit.

Brasilien: Fast hundert Häftlinge fliehen aus Gefängnis in Brasilien
Der Tunnel war rund 30 Meter lang und führte von dem Gefängnis im Bundesstaat Rio Grande do Norte in die Freiheit. Parnamirim . Über 90 Häftlinge sind durch einen Tunnel aus einem Gefängnis in Nordbrasilien getürmt.

Trump ruft Israelis und Palästinenser zu Kompromiss auf
Ivanka und Kushner sind orthodoxe Juden. "Ich möchte den Menschen von Manchester mein tiefes Mitgefühl ausdrücken", sagt er. Konkretes lieferte er allerdings am ersten Tag nicht. "Meine Regierung wird immer an der Seite Israels stehen", sagte Trump.

Other news