HTC U 11: DxOMark bescheinigt beste Smartphone-Kamera am Markt

HTC U11 Das ist HTCs Ausrede für die dicken Displayränder

Juni 2017 das neue Premium-Smartphone U11. Dort wird HTC dem Vernehmen nach ein neues Smartphone vorstellen, das mit einem druckempfindlichen Rahmen ausgestattet ist. Der Akku sorgt mit 3000 mAh für durchschnittliche Leistung, zumindest auf dem Papier.

Mittlerweile wurde die App wieder aus dem Play Store genommen und ist über den Desktop nicht mehr aufrufbar, auf einem Android-Smartphone hingegen schon, wie Android Police berichtet. Für Apps und Inhalte stehen 64 GB interner Speicher zur Verfügung, der aber um bis zu 2 TB via microSD-Karte erweitert werden kann. Die Hauptkamera in der Rückseite arbeitet mit 12-Megapixel-Sensor und HTCs Ultrapixel-3-Aufbau, Blende f/1.7, BSI-Sensor und OIS. Man scheint da aber relativ viel einstellen zu können, um über den Rahmen (auch mit Handschuhen) die Kamera auszulösen oder bestimmte andere Anwendungen zu starten. Wie eine glatte Wasseroberfläche reflektiert das gefärbte und in mehreren Schichten gepresste Gorilla Glass 5 mit spannenden Effekten. Der HDR Boost-Modus ist besonders interessant: Er ist always on und quasi die ganze Zeit, in der die Kamera App an ist auf Aufnahme geschaltet. Außerdem ist das Smartphone Wasser- und Staubdicht (IP67).

Auch das gestern Morgen vorgestellte HTC U 11 soll nun mit einer grandiosen Kamera zu glänzen wissen - das bescheinigten die Jungs vom bekannten DxOMark, welche erst kürzlich das Galaxy S8 unter die Lupe namen. Wir sind uns aber nicht sicher, ob Edge Sense im Alltag tatsächlich eine wirkliche Verbesserung bringt. 16 Megapixel (Frontkamera) an. Gespeichert werden Fotos aber erst, wenn sie tatsächlich aufgenommen werden. Die Funktion kann auf verschiedene Apps hin programmiert werden.

Drücken wir verhältnismäßig fest auf den Rahmen, indem wir das U11 quasi zusammendrücken, erkennt das Smartphone dies uns löst eine Aktion aus. Ein langer Druck im Homescreen ruft den Google Assistant auf. Die Voreinstellung wird die Kamera-App sowie Google Assistant sein. Natürlich ist auch Boom Sound wieder mit an Bord, der hervorragende Klang gehört zu htc wie Erbsen zu Ruebli.

Wie dem iPhone 7 fehlt auch dem HTC U11 eine Klinkenbuchse.

Smarte Soundbox: Beim U11 schließen Nutzer Kopfhörer über den USB-C-Anschluss an. Im Lieferumfang befinden sich zudem hochwertige Kopfhörer von htc, die USonic mit Active Noise Cancellation. Ein Adapter von Klinke zu USB-C liegt aber ebenfalls bei. WLAN, LTE sowie vier Positionsbestimmungsmöglichkeiten sind auf dem neuesten Stand.

Laut HTC kommt das U11 am 1. Juni 2017 weltweit in den Handel. Von diesem Manko abgesehen sprechen vor allem die tolle Kamera, die lückenlose Highend-Ausstattung und der sensitive Rahmen für das U11. Das Gerät kommt in den Farben Brillant Black, Amazing Silver, Ice White sowie Sapphire Blue und kostet 749 Euro.

Related:

Comments

Latest news

G7-Gipfel beginnt auf Sizilien
Kurz nach dem verheerenden Attentat von Manchester einigten sie sich darauf, dass sich die Innenminister treffen sollen. Zudem beriet er mit Japans Premier Shinzo Abe über die Bedrohung durch das nordkoreanische Atom- und Raketenprogramm.

Pokémon Go - Abenteuerwoche gestartet, diese Features locken
Zunächst solltet ihr besonders viele Pokéstops abklappern, da ihr mehr Gegenstände für euer Inventar und zur Benutzung erhaltet. Dein Kumpel-Pokémon wurde auch von der Abenteuerlust gepackt, er findet während der Festdauer viermal so schnell Bonbons .

Angriff von Anti-ISIS-Koalition | 80 Verwandte von Terroristen in Syrien getötet
Die Piloten hatten eine 500-Kilogramm-Bombe auf ein Gebäude abgeworfen, in dem sich zwei IS-Scharfschützen versteckten. März auf ein Gebäude im nordirakischen Mosul (Mossul) unbeabsichtigt mehr als 100 Zivilisten ums Leben gekommen seien.

Trump traf EU-Spitze in Brüssel
Dem jahrelang verhandelten Freihandelsabkommen zwischen beiden Seiten (TTIP) werden kaum noch Chancen auf Erfolg eingeräumt. Mit Trump habe man laut Tusk die Außen- und Sicherheitspolitik, Klima und Handelsbeziehungen besprochen.

Toter nach Brand in Ulm entdeckt: Todesursache unklar
Ulm - Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus am Dienstagabend in Ulm haben Einsatzkräfte einen Mann tot aufgefunden . Die Ermittler fanden in der Wohnung im vierten Stock des Wohnhauses auch eindeutige Hinweise auf Brandstiftung.

Other news