Mann in Frankfurt von U-Bahn überrollt

Ein Fußgänger ist im Frankfurter Stadtteil Riederwald am späten Freitagabend von einer U-Bahn überrollt worden und gestorben.

Man gehe von einem Unfall aus, sagte die Polizei am Samstagmorgen.

Frankfurt - Weil ein Mann (52) aus bisher ungeklärtem Grund auf die U-Bahn-Gleise in der Station Johanna-Tesch-Platz lief, überrollte ihn die U7. Von den Insassen der U-Bahn sei niemand verletzt worden.

Bis 1 Uhr morgens wurde die Strecke gesperrt. Dabei muss er den heranfahrenden Zug übersehen haben.

Nach ersten Erkenntnissen hatte sich der Mann auf dem Heimweg befunden und war vor dem Volksbank-Stadion auf die Gleise gelaufen. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Why online slots is a rapidly growing industry
If you are yet to realise by this point somehow, online slots game are becoming all the rage as far as online gambling goes. Some actually have a huge betting scope, meaning they are perfect options for gamblers of all levels and of all budgets.

Pole-Position für Lewis Hamilton
Im Eilverfahren bewältigte die Mannschaft die Aufgabe, die normalerweise laut Vettel mindestens drei Stunden Zeit verschlingt. Doch in Runde 44 holte sich der Brite auf der Strecke die Führung und ließ Vettel in der Folge nicht mehr herankommen.

Schiedsrichter Stegemann bereut Elfmeterpfiff
Zweitliga-Spieltag bei Hannover 96 (0:1) Mitte April benachteiligt, als ebenfalls Stegemann eine elfmeterwürdige Szene übersah. Im Nachbarschaftsduell beim VfL nun entschied Stegemann mit einem fatalen Fehler das Spiel zugunsten des VW-Clubs.

Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Seit mehr als 45 Jahren stehen die US-Musiker auf der Bühne, viele ihrer Songs sind Welthits. Eines ihrer Ziele sei eigentlich gewesen, die "last band standing" zu sein.

Other news