Microsoft bringt neues Surface Pro

Surface Studio

Ende Oktober 2016 hatte Microsoft das neue Surface Studio vorgestellt, einen All-In-One-PC. Dieses trägt nun zwar keine Nummer mehr hinter seinem Namen, ist aber dennoch der offizielle Nachfolger des Surface Pro 4.

Surface Pro wurde sowohl im Design auch als in der technischen Ausstattung neugestaltet. Das nur 8,5 Millimeter dünne Gerät kommt ohne Lüfter aus, setzt auf weichere Kanten und wiegt in der kleinsten Ausstattungsvariante 768 Gramm. In Kombination mit der im Windows 10 Creators Update weiterverbesserten Ink-Unterstützung soll der Stift auf dem neuen Surface Pro, aber auch auf den anderen Geräten der Surface Linie sein volles Potential entfalten. Leistung sollte also bei allen Modellen ausreichend vorhanden sein. Es bietet mehr Leistungsfähigkeit und 50 Prozent mehr Akkulaufzeit als Surface Pro 4. Das 12,3 Zoll PixelSense Touch-Display lässt sich auch mit dem Surface Pen bedienen und unterstützt den Surface Dial im Einsatz auf und neben dem Display. Surface Pro ist nicht nur ein besonders leistungsfähiger Laptop, sondern auch ein mobiles Kreativ-Studio: Dank des neu-designten Kickstand lässt sich das Gerät in den Studio Modus bringen - einen 165 Grad Winkel, der sich optimal zum digitalen Zeichnen und Designen eignet. Positiv: Wer von einem Surface Pro 4 umsteigen will, braucht sich kein neues Zubehör kaufen. Laut Microsoft ist der neue Surface Pen deutlich reaktionsschneller und kommt damit noch näher an den von Stift und Papier gewohnten Komfort heran. Die Tastatur ist mit der eleganten High-Tech Mikrofaser Alcantara überzogen. In den USA bereits seit einiger Zeit erhältlich, wird das Surface Studio ab dem 15. Juni auch hierzulande verfügbar sein. In Österreich startet die Preisliste ab 949 Euro.

Als Zubehör für den Surface Pen bietet Microsoft optional das Surface Pen Tip Kit mit vier verschiedenen Stiftspitzen an. Zudem kommt es mit der 6. Generation von Intels® Core™ Prozessoren und einem leistungsstarken NVIDIA GeForce Grafikchip.

Related:

Comments

Latest news

Formel 1: Sebastian Vettel erneut mit Rundenrekord
Die Mercedes-Piloten Valtteri Bottas und Lewis Hamilton mussten sich mit den Plätzen drei und fünf begnügen. Die Qualifikation steigt um 14 Uhr, der klassische GP von Monaco wird am Sonntag, um 14 Uhr gestartet.

Manchester City unmittelbar vor Verpflichtung von Bernardo Silva
Durch Boni und je nach gezeigten Leistungen von Bernardo Silva kann diese Summe in den kommenden Jahren weiter steigen. Weder zur Ablösesumme noch zur Dauer des Arbeitspapiers gab es aus vom Verein eine offizielle Bestätigung.

Schwere Verletzung : Kurz vor French Open: Siegemund mit Kreuzbandriss
Verletzungen seien Alltag im Profigeschäft. "Das ist Leistungssport, das passiert", sagte die frühere Top-Spielerin Rittner. Das deutsche Quintett im Achtelfinale machte vier Wochen nach ihrem großen Erfolg in Stuttgart Laura Siegemund komplett.

Relegation: 1860 München gelingt später Ausgleich
Minute das 1:1 (0:1), die Sechziger können damit etwas beruhigter ins Rückspiel am Dienstag in der Allianz Arena gehen. Der jordanische Investor Hasan Ismaik verzichtete auf einen Besuch der potenziellen Blamage in der Oberpfalz.

Trump in Israel: Friedensbotschaften und Kritik
US-Präsident Donald Trump ist am Dienstag zu politischen Gesprächen mit der palästinensischen Führung nach Bethlehem gereist. Sosehr sich Abbas auch bemüht, Trump hineinzuziehen ins nahöstliche Unterholz, so genau achtet der auf seine Ausfluchtwege.

Other news