Strafgefangener attackiert Pfleger und flieht aus Klinik!

Bitte nicht ansprechen und sofort die Polizei rufen!

Bedburg-Hau (ots) - Am gestrigen Abend (25.05.2017), gegen 23:20 Uhr, gelang es einem 35-jährigen Insassen der Forensik aus einer geschlossenen Abteilung der LVR-Klinik zu fliehen.

Zuerst bedrohte und attackierte der 35-Jährige mit einem weiteren Insassen die Pfleger, sodass einer von diesen sogar mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus musste.

Polizisten schafften es bereits, den zweiten Insassen, einen 28-Jährigen, zu schnappen und festzunehmen.

Bei dem Flüchtigen handelt es sich um den Krischan Fischer. Er wird wie folgt beschrieben: 168cm groß; kurze, dunkelblonde Haare; sehr sportliche, muskulöse Figur, etwa 75kg schwer; bekleidet mit einem lilafarbenen T-Shirt und einer blauen Hose.

Da der Gesuchte Bezüge nach Bonn hat, ist ein Aufenthalt in dem Gebiet nicht auszuschließen, teilte die Polizei am Freitagvormittag mit.

Die Polizei warnt aktuell vor einem Straftäter, welcher möglicherweise bewaffnet ist! Er könnte bewaffnet sein und sollte daher auf keinen Fall angesprochen werden.

Related:

Comments

Latest news

Netflix kündigt Starts von "Ozark" und "Castlevania" an
Letzterer stand aber nicht nur vor der Kamera, er war außerdem als ausführender Produzent und Regisseur verantwortlich. Netflix kündigt an, dass es in der Serie um Kapitalismus, Familiendynamik und dem nackten Überleben geht.

Leipzigs Sabitzer fällt vier bis fünf Wochen aus
In 32 Spielen erzielte er nicht nur acht Tore, sondern legte fünf weitere Treffer auf (kicker-Durchschnittsnote: 3,10). RB Leipzigs Mittelfeldspieler Marcel Sabitzer muss wegen einer Oberarmverletzung vier bis fünf Wochen pausieren.

Heute in Berlin: Frankfurt oder Dortmund? Pokalfinale elektrisiert
Im Anschluss an das Pokalfinale gibt es die Pokalübergabe sowie Stimmen von Spielern und Trainern in der ARD zu sehen. Nach dem Spiel empfangen Julia Scharf und Arnd Zeigler im "Sportschau Club" Flemming Povlsen und Ansgar Brinkmann.

Eintracht und Dortmund vor Pokalfinale zuversichtlich
Hartnäckig halten sich Gerüchte, wonach der neue Bundesliga-Torschützenkönig vor einem Transfer zu Paris Saint-Germain steht. Gleich dreimal setzte sich das Team von Ex-Salzburg-Co-Trainer Niko Kovac auf dem Weg ins Finale im Elfmeterschießen durch.

Mit einem erfolgreichen Raketenstart ist Neuseeland ist zur Weltraumnation
Sobald der reguläre Flugbetrieb aufgenommen wird, soll der Weltraum-Service der privaten Firma kommerziellen Zwecken dienen. Vier Jahre lang hat Rocket Lab den Testflug vorbereitet, letzte Woche kam dann die Genehmigung der US-Luftfahrtbehörde.

Other news