Umbau des Olympiastadions - Bolt: "Wäre eine große Schande"

Diskus-Olympiasieger Robert Harting hat immer eine klare Meinung

"Es wäre eine große Schande, die Laufbahn verschwinden zu lassen, wo es noch so viele große, zukünftige Leichtathletik-Events beheimaten könnte", sagte der achtmalige Olympiasieger aus Jamaika laut einer Mitteilung, die die Organisatoren der Leichtathletik-EM 2018 in Berlin am Dienstag verbreiteten.

Doch "seine" blaue Tartan-Bahn soll aus dem Berliner Olympiastadion herausgerissen werden.

Das Bekanntwerden der Umbau-Pläne für das Berliner Olympiastadion hat nicht nur die deutsche Leichtathletik und die Olympische Sportfamilie auf den Plan gerufen, sondern international und weltweit für Aufsehen gesorgt. Auf der dortigen Laufbahn hatte Bolt bei der WM 2009 die aktuellen Weltrekorde über 100 und 200 Meter aufgestellt.

In der Debatte um eine neue Spielstätte für den Fußball-Bundesligisten Hertha BSC hatte sich am Freitag eine überraschende Wende angedeutet.

Berlin. Sprint-Superstar Usain Bolt hat sich gegen den möglichen Umbau des Berliner Olympiastadions in eine reine Fußball-Arena ausgesprochen. Der Verein, der für den Sport zuständige Senator Andreas Geisel und der Regierende Bürgermeister Michael Müller verfolgen nun verstärkt den Umbau des Stadions in eine Fußballarena. "Wie kann eine Stadt wie Berlin überhaupt darüber nachdenken, das Olympiastadion zu verändern?", schrieb Storl auf seiner Facebookseite: "Man kann einfach nur den Kopf schütteln!" "Es ist nicht zwingend, dass sie nicht mehr im Stadion stattfinden kann".

Related:

Comments

Latest news

Netflix veröffentlicht ersten Trailer zur Castlevania-Serie
Die erste Staffel ist inhaltlich überschaubar und besteht nur aus vier Episoden, die jeweils eine Länge von etwa 30 Minuten haben. Frederator Studios (" Adventure Time ") und Powerhouse Animation ("Darksiders II") animieren die Serie.

Fallout 4: Kostenloses Wochenende
Mai sämtliche Inhalte des Fallout 4-Grundspiels sowie sämtliche Mods im postnuklearen Boston kostenlos ausprobieren, so Bethesda . Beim ersten Free-Play-Wochenende von Fallout 4 können die Spieler vom 25. bis zum 29.

Angriff von Anti-ISIS-Koalition | 80 Verwandte von Terroristen in Syrien getötet
Die Piloten hatten eine 500-Kilogramm-Bombe auf ein Gebäude abgeworfen, in dem sich zwei IS-Scharfschützen versteckten. März auf ein Gebäude im nordirakischen Mosul (Mossul) unbeabsichtigt mehr als 100 Zivilisten ums Leben gekommen seien.

G7-Gipfel startet: Differenzen in Handel und Klimaschutz
Trump brüskierte den Gastgeber Italien mit seinem Widerstand gegen einen umfassenden Plan zur Bewältigung der Flüchtlingskrise. Italien hatte eine Erklärung zu den positiven Aspekten und Chancen der Zuwanderung mit den G-7-Partnern verabschieden wollen.

Spurlos verschwunden: Mehr als 600 Kinder in Bayern vermisst
Verschwinden sie einfach, gehen die Behörden grundsätzlich von einer Gefahr für Leib und Leben aus. Viele Vermisstenfälle klären sich schnell auf, laut Bundeskriminalamt innerhalb der ersten Woche.

Other news