Unfälle | Bergungsarbeiten: A9-Sperrung in Richtung Leipzig ab Mittag

Nach einem Lkw-Unfall ist die Autobahn 9 am Freitag auf der Höhe von Brück (Potsdam Mittelmark) in Richtung Leipzig mehrere Stunden gesperrt worden. Bei Brück könnten die Fahrzeuge wieder auf die Autobahn, hieß es. Dafür werde voraussichtlich auch in Gegenrichtung die linke der drei Spuren gesperrt. Grund dafür sind Bergungsarbeiten. Ein mit 20 Tonnen Gummimatten beladener Sattelschlepper war Freitag früh aus bislang ungeklärter Ursache an der Baustelle nahe der Ausfahrt Brück in den Graben gefahren.

Der LKW-Fahrer hatte dabei Glück und blieb unverletzt. Der Schaden liegt laut Polizei bei 40 000 Euro.

Related:

Comments

Latest news

Merkel zum Incirlik-Abzug: Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen
Die türkische Regierung hatte ihr Besuchsverbot damit begründet, dass Deutschland türkischen Soldaten Asyl gewährt hat. Zwei Recce-Tornados der Luftwaffe der Bundeswehr starten im Rahmen des Einsatzes Counter DAESH in Incirlik.

Mann stürzt auf Gleisen und wird von Zug erfasst
Beim Überqueren sei der Mann anscheinend gestürzt und habe es dann nicht mehr rechtzeitig geschafft, das Gleisbett zu verlassen. Er habe am Freitag die Gleise abseits eines Übergangs überquert, sagte ein Polizeisprecher in Saarbrücken.

Trump in Bethlehem: Abbas will Palästina in Grenzen von 1967
Doch mit einem Blick auf den Fernseher konnte Trump feststellen, wie brennend aktuell die Themen sind, die er mit Abbas besprach. Trumps Ex-Sicherheitsberater Michael Flynn will hingegen die Aussage vor einem Kongressausschuss zur Russland-Affäre verweigern.

Polizei fasst flüchtigen Psychiatrie-Gefangenen
Die später durchgeführte Überprüfung seiner Fingerabdrücke bestätigte den erfolgreichen Abschluss der bundesweiten Fahndung. Bedburg-Hau ( dpa ) - Die Polizei hat einen aus einer Psychiatrie am Niederrhein geflohenen Strafgefangenen gefasst.

Polizei schnappt in Lippstadt mutmaßlichen Kindesentführer
Zuletzt leistete sich der 34-Jährige einen schwarzen Porsche mit Hammer Kennzeichen, ließ das Anwesen aber deutlich verkommen. Den Ermittlungsbehörden zufolge soll der 34-Jährige 2012 versucht haben, ein damals neunjähriges Mädchen zu verschleppen.

Other news