Wetter am Wochenende: Auf Sonne folgt Gewitter

Sonne in Merseburg

Der Wind weht schwach aus Südost.

In der Nacht zum Sonntag bleibt es verbreitet klar. Engel rechnete damit, dass ab Sonntag landesweit die Warnstufe 4 festgelegt wird, im Süden könnte es möglicherweise sogar die höchste Gefahrenstufe 5 werden. Am Freitag steigen die Temperaturen auf 20 Grad an der Küste und bis zu 26 Grad im südlichen Emsland. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nördlichen bis nordöstlichen Richtungen. Es weht schwacher Wind aus West bis Südwest.

Sonnencreme, Eis in der Hand und kalte Getränke - das gehört an diesem langen Wochenende dazu, denn das Wetter verwöhnt die Rheinland-Pfälzer. Denn von Nordwesten ziehen immer wieder Wolken durch und im Laufe des Nachmittags kann es auch zu einzelnen starken Gewittern kommen. Am Nachmittag und Abend sind auch über dem Schwarzwald sowie an den Alpen vereinzelte Gewitter nicht ganz ausgeschlossen. Sonst ist es teilweise nur gering bewölkt.

Am Montag wird in weiten Teilen der Südhälfte Deutschland bei Höchsttemperaturen von 27 bis 35 Grad wieder ein heißer und sonniger Maitag erwartet.

Dienstag: Tagsüber heiter bis wolkig bei Temperaturen von 28 Grad, nachts leichte Regenschauer. Im Tagesverlauf nimmt die Quellbewölkung jedoch zu und es können sich teils kräftige Gewitter entwickeln.

Am Sonntag setzt sich das heiße und zunehmend schwüle Wetter fort. Es ist abseits der Gewitter schwachwindig zumeist aus westlichen Richtungen. Letzte Schauer oder Gewitter lösen sich bis Mitternacht auf. In der Nacht zum Montag zeigen sich nur wenige Wolken am Himmel. Im Südosten bleibt es klar. Die Tiefstwerte der Temperatur liegen zwischen 16 und 12 Grad.

Related:

Comments

Latest news

Monster Hunter XX für Nintendo Switch angekündigt
Nähere Details liegen noch nicht vor, Einzelheiten will man am Wochenende im Rahmen der Monster Hunter Championship 2017 verraten. Wird man auch für die Switch-Version seine Japanisch-Kenntnisse auffrischen müssen? Gute Nachrichten.

Europa League: Manchester United sichert sich Titel
Minute im Strafraumgewühl am schnellsten schaltete und den Ball mit dem Rücken zum Tor im Fallen über die Linie bugsierte. Minute im Ernst-Happel-Stadion das 1:0, Kapitän Danny Blind spielte durch und nahm nachher die Trophäe entgegen.

Russland: Trump: Ich wollte Comey auf jeden Fall feuern
Gleichzeitig wies Trump in dem NBC-Interview jede Verbindung zwischen seinem Wahlkampfteam und Russland kategorisch zurück. Er warf ihm vor, das FBI im vergangenen Jahr in "Aufruhr" versetzt zu haben. "Es hat sich bis heute nicht davon erholt".

Der Sport-Tag: Vertragsunterschrift? Monaco-Star landet in Manchester
Vom französischen Meister AS Monaco wechselt Bernardo Silva zum Team von Trainer Pep Guardiola . Die Rede ist von 80 Millionen Euro, wenn Silva den heutigen Medizincheck besteht.

Radfahrerin verunglückt tödlich zwischen Hechingen und Bodelshausen
Auf Höhe des Modellflugplatzes kam sie in einer Linkskurve nach rechts vom Radweg ab. Neben dem Weg stürzte sie und schlug mit dem Kopf heftigst gegen die Regendole.

Other news