BVB im Pokal-Finale mit Schmelzer - Frankfurter Meier auf der Bank

Frankfurts Trainer Niko Kovac freut sich auf das Pokalfinale

Berlin - Borussia Dortmund hat nach drei verlorenen Cup-Endspielen in Serie endlich den DFB-Pokal gewonnen. Pierre-Emerick Aubameyang verwandelte in der 67. Minute einen Foulelfmeter zum 2:1-Endstand.

Bei der Eintracht sitzt Torjäger Alexander Meier wie erwartet zunächst auf der Bank. Es stürmen Ante Rebic und Haris Seferovic. Im Mittelfeld macht Slobodan Medojevic sein erstes Pflichtspiel in dieser Saison.

Related:

Comments

Latest news

Helene Fischer brutal ausgepfiffen
Offenbar hatten Frankfurter Kneipen angekündigt , wenn Pfiffe Fischer im Fernsehen übertönen würden, werde Freibier fließen. Dass die Fußball-Fans gestern mit einem Pfeifkonzert reagierten, scheint die Veranstalter dann doch überrascht zu haben.

Homophober Angriff in Berlin-Neukölln Familie beleidigt und attackiert
Der 35-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die weiteren Ermittlungen hat der polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt übernommen.

Bis zu 31 Grad! - Jetzt heizt uns der Sommer so richtig ein
Am Mittwoch wird es vor allem im Nordosten und Osten ein windiger Tag mit starken bis stürmischen Böen aus Nordwest. Durch Quellwolken scheint die Sonne nur zeitweise - die Temperaturen liegen am Montag bei maximal 21 bis 23 Grad.

Köln Wolfsburgerinnen machen Double perfekt: 2:1 gegen Sand
Dem Favoriten half ein Standard zum 1:0: Bei Hansens Ecke flog Schlüter vorbei, Harder bedankte sich und köpfte ein (66.). Vor allem die serbische Torjägerin Damnjanovic, die nächste Saison für Bayern München spielt, war ein Aktivposten.

Quintana in Rosa vor letzter Etappe
Damit erlebt die Jubiläumsausgabe der Italien-Rundfahrt eines der spannendsten Finals ihrer Geschichte. Mit Handzeichen versuchten Nibali und Quintana vergeblich, die anderen zur Führungsarbeit zu bewegen.

Other news