Deutschland: Air Berlin streicht Verbindungen aus Flugplan

Direktverbindung Direktflug York New York Delta Air Lines Berlin-Tegel Marktsituation

Folgende Verbindungen stehen somit auf der jüngsten Streichliste: Ab dem 6. Juni fällt die Route Düsseldorf-Dresden weg. "Die Passagiere werden über die Änderungen informiert und sofern möglich auf andere Flüge umgebucht", so der Sprecher weiter. Ebenfalls ab 1. Juni setzt Airberlin den abendlichen Flug in die amerikanische Metropole aus, die zweite tägliche Verbindung wird dagegen beibehalten. In Berlin-Tegel hatte es zuletzt Ärger mit dem neuen Bodendienstleister Aeroground gegeben, was zu Verzögerungen in der Abfertigung geführt hatte. "Die Airline hat einzelne Strecken aus dem Flugplan genommen, die nicht den hohen Rendite-Anforderungen entsprachen", so ein Air-Berlin-Sprecher.

Bei den Langstreckenverbindungen will sich Airberlin laut CEO Thomas Winkelmann in nächster Zeit auf den Ausbau des Drehkreuzes in Düsseldorf konzentrieren und Berlin-Tegel in den Hintergrund rücken.

Air Berlin befindet sich derzeit in einer umfassenden Umstrukturierung. Seit kurzem startet die Fluggesellschaft von Düsseldorf nach Orlando, New York wird zweimal pro Tag angeflogen. Das sind über 60 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum und 3,3 Millionen Euro Miese pro Tag.

Related:

Comments

Latest news

Thunderbolt 3 kommt auf Intel-Prozessoren
Thunderbolt-Geräten, Displays USB-Geräte könnten dann über nur eine einzige Schnittstelle verbunden werden, verspricht Intel. In welcher Generation der Intel-Chips es mit der Thunderbolt-3-Integration soweit sein wird, hat Intel noch nicht verraten.

Skoda Karoq 2017 Weltpremiere: Bilder & Infos zu Motoren, Austattung, Daten
Besonders lange Gegenstände lassen sich dank umklappbaren Beifahrersitz komplett im Innenraum des Skoda transportieren. Zum Marktstart stehen fünf Triebwerke, zwei Benziner und drei Diesel mit bis zu 140 kW/190 PS zur Wahl.

Unfälle: Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Doch diese Personen seien inzwischen im Basislager des Berges angekommen, so das nepalesische Tourismusministerium am Mittwoch. Sie erlagen vermutlich der Höhenkrankheit. "Ein Grund dafür ist, dass viele Kletterer noch Lizenzen aus dem Jahr 2015 haben".

US-Rockpionier Gregg Allman im Alter von 69 Jahren gestorben
Auf Allmans Webseite heißt es, er habe "in den vergangenen Jahren mit vielen gesundheitlichen Problemen gekämpft". Die Allman-Brothers-Band hatte ihre grosse Zeit in den 1970er Jahren mit Hits wie "Jessica" oder "Ramblin' Man".

G7-Gipfel einigt sich auf Mini-Kompromisse
Bundeskanzlerin Merkel nannte das Ergebnis "sehr unzufriedenstellend". "Hier haben wir eine vernünftige Lösung gefunden". Die Gespräche seien solide gewesen, die Mitgliedsstaaten seien sich gegenseitig entgegengekommen, erklärte er.

Other news