Glück für deutsche U20: Als Gruppendritter ins Achtelfinale

Dominik Schad im Zweikampf mit Vanuatus Ronaldo Wilkins

Nach einem mühsamen 3:2 (2:0) über Außenseiter Vanuatu muss die deutsche U20-Nationalmannschaft bei der WM in Südkorea um den Einzug ins Achtelfinale bangen. Nach den ersten zwei Spielen der übrigen Gruppen am Sonntag steht fest, dass die Mannschaft von Trainer Guido Streichsbier zu den vier besten Gruppendritten gehört und damit in die K.o. Der Mainzer Suat Serdar verschoss für die deutsche Elf in der 39. Minute einen Foulelfmeter, auf den der Schiedsrichter nach Videobeweis entschieden hatte.

Sie sind noch kein Abonnent und wollen den Bericht lesen?

Beim 0:2 zum Auftakt gegen Venezuela war Brodersen noch Ersatz, im zweiten Spiel gegen Mexiko trug er dann entscheidend dazu bei, dass es ein torloses Remis gab. Es ziehen allerdings auch die vier besten der sechs Gruppendritten in das Achtelfinale ein. Derzeit führen Sambia und Uruguay die Gruppen vor Iran und Italien an.

Related:

Comments

Latest news

Kerber bei French Open bereits am Sonntag in Einsatz
Nach den gnadenlos verkorksten letzten Wochen ist Tennis-Star Angelique Kerber wirklich mal ein Erfolgserlebnis zu wünschen. Vor einem Jahr war die Kielerin gleich in der ersten Runde an der Niederländerin Kiki Bertens gescheitert.

Helene Fischer brutal ausgepfiffen
Offenbar hatten Frankfurter Kneipen angekündigt , wenn Pfiffe Fischer im Fernsehen übertönen würden, werde Freibier fließen. Dass die Fußball-Fans gestern mit einem Pfeifkonzert reagierten, scheint die Veranstalter dann doch überrascht zu haben.

Finaltag der Amateure: Diese Mannschaften stehen im DFB-Pokal 2017/18
Eine weitere Überraschung schaffte indes Oberligist SV Morlautern, der den Regionalligisten Wormatia Worms mit 2:1 (0:1) düpierte. Der FC Energie Cottbus löste seine Pflichtaufgabe beim 2:0 (1:0) im Regionalliga-Duell mit dem FSV Luckenwalde dagegen souverän.

Mann liefert sich unter Drogeneinfluss wilde Verfolgungsjagd mit Polizei
Nach Angaben der Beamten stand er unter Drogen, hatte keinen Führerschein und telefonierte zum Unfallzeitpunkt. Als der junge Mann versuchte, aus dem Fahrzeug zu klettern, wurde er von der Polizei festgenommen.

Libysche Dschihadistengruppe Ansar al-Scharia löst sich auf
Kairo - Die mit al-Kaida verbundene libysche Islamistengruppe Ansar al-Scharia hat ihre Selbstauflösung bekanntgegeben. Dabei sei auch die gesamte Führung der Gruppe getötet worden , darunter bereits Ende 2014 ihr Anführer Mohamad Asahawi.

Other news