Nicht nur Nintendo: Auch Apple wirbt für Switch

Life is easier on iPhone

Es ist eine Frage, die seit Jahren die Geister scheidet: Android oder iOS.

Obwohl Apple vier Monate vor dem mutmaßlich größten Produktlaunch der mittlerweile 41-jährigen Unternehmenshistorie die Kaufargumente für das generalüberholten Jubiläums-iPhone mehr denn je auf seiner Seite haben dürfte, versucht Apples Marketingabteilung potenziell wechselwillige Android-Kunden schon mal vorab von den Vorzügen eines iPhones zu überzeugen.

Apple hat eine neue Webseite online gestellt. Gelockt werden die User mit einem 260-US-Dollar-Bonus beim Wechsel.

"Mit dem iPhone ist das Leben einfacher", schreibt Apple auf seiner neu angelegten Sonderseite apple.com/switch, die bisher leider nur in englischer Sprache verfügbar ist. Sie zeigte, wie man vorgehen muss, wenn man ein Android-Smartphone auf das iPhone umrüsten will und stellte die "Move to iOS"-App vor". Unter anderem werden Fotos, Videos, Kontakte, Kalenderdaten, Mail-Accounts, Nachrichten, Apps, etc. sicher und einfach von Android zu iOS transportiert. Dabei wird auf wichtige Themen wie Fotos, Fitness, Performance, Musik und Privatsphäre eingegangen. Auf einer Microsite der Apple-Website gibt es zudem eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu diesem Thema. In einer Zeit, in der noch kaum jemand an Smartphones gedacht hat, startete das Unternehmen zusammen mit der Agentur TBWA/ Media Arts Lab die legendäre "Get a Mac"-Kampagne und warb dafür, von einem Microsoft-PC auf einen Mac umzusteigen".

Die Spots erinnern an eine ältere Werbekampagne, die Apple zwischen 2006 und 2009 verfolgte.

Related:

Comments

Latest news

Twitch Prime-Mitglieder erhalten Deponia bis Ende Mai kostenlos
Das gilt auch aktuell wieder, denn über Twitch Prime gibt es derzeit das Adventure " Deponia " kostenlos. Er träumt davon, in die Welt der Reichen aufzusteigen, die in einer im Himmel schwebenden Stadt leben.

Sennwald SG - Zweifamilienhaus durch Feuer vollständig zerstört
Bei der kantonalen Notrufzentrale ist am Sonntag kurz vor 12.40 Uhr die Meldung über einen Wohnhausbrand am Zilweg eingegangen. Wie die Kantonspolizei weiter mitteilte, rückten die Feuerwehren von Sennwald, Buchs und Gams rückten mit über 60 Personen aus.

Neues Drama am Mount Everest: Vier Leichen in der Todeszone
Lager 4 liegt bereits in der Todeszone, wo auch die besten Bergsteiger praktisch nach jedem Schritt anhalten und atmen müssen . Nepal hat in diesem Jahr insgesamt 375 Lizenzen an ausländische Touristen für die Besteigung des Everest vergeben.

Gesamtsieg für Dumoulin immer wahrscheinlicher
Quintana verlor als Vierter der Etappe 14 Sekunden, womit er nun schon 2:47 Minuten hinter Dumoulin zurückliegt. Der 30 Jahre alte Franzose konnte sich nach 219 Kilometern von Tirano nach Canazei als Solist durchsetzen.

Die Gräben bleiben tief : Trump attackiert Deutschlands Handelserfolg: "Bad"
Und sie kündigten Pläne zum Erreichen des Ziels an, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Verteidigung auszugeben. In den USA untersucht mittlerweile ein Sonderermittler mögliche Verstrickungen seines Wahlkampfteams mit Russland.

Other news