Auf Druck von Erdogan: Galatasaray benennt sein Stadion um

Der türkische Staatspräsident Erdogan hat die Arena aus dem türkischen Wortschatz gestrichen

Der türkische Fußball-Rekordmeister Galatasaray Istanbul benennt sein Stadion auf Druck des Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan um. Wie Staatsmedien am Samstag berichteten, wird die Türk-Telekom-Arena ab Montag offiziell Türk-Telekom-Stadion heißen. Laut einem Bericht der türkischen Tageszeitung Hürriyet soll die Türk Telekom Arena ganz nach dem Wunsch des Präsidenten umbenannt werden.

"Nach dem Aufruf unseres geehrten Staatspräsidenten haben wir als Vorstand entschieden, den Stadionnamen zu ändern", sagte Galatasarays Vorsitzender Dursun Aydin Özbek laut der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu.

Auch der türkische Fußballverband folgte der Aufforderung und passte auf seiner Webseite die Namen mehrerer Spielstätten an. Er habe dem Sportminister eine entsprechende Anordnung erteilt, sagte Erdogan am Freitag vor Absolventen religiös geprägter Imam-Hatip-Schulen in Istanbul. Betroffen sind die Vodafone-Arena von Besiktas oder die Türk-Telekom-Arena von Stadtrivale Galatasaray Istanbul genauso wie die Ankara-Arena in der türkischen Hauptstadt. Der Staatspräsident verwies zur Begründung auf die Rolle von Arenen im alten Rom, in denen Menschen um ihr Leben hätten kämpfen müssen und zerfleischt worden seien.

Für den türkischen Staatspräsident klingt das Wort Arena zu sehr nach Gladiatorenkampf. "Wir unterstützen diesen Aufruf", wurde Gümüsdag von Anadolu zitiert.

Related:

Comments

Latest news

Trump nimmt sich offenbar einen Anwalt
Die Abgeordneten der Demokraten beschrieben nun die Beziehungen zwischen Trump und der Deutschen Bank als "unkonventionell". Sie halten auch die Geldwäsche-Affäre, in die die Deutsche Bank in Russland verwickelt war, für noch nicht aufgeklärt.

Alexander Zverev erreicht Halbfinale in Rom
Bereits am Mittwoch waren die Weltranglistenerste Angelique Kerber (Kiel) und Laura Siegemund (Metzingen) ausgeschieden. Im ersten Satz hatte Zverev noch mit Nasenbluten zu kämpfen, gewann den Durchgang wie das Match aber letztlich souverän.

Goldene Palme wird beim Filmfest Cannes vergeben
Auf welche Gewinner können sie sich einigen? Wahrscheinlich gibt es auch einen Preis für den deutschen Wettbewerbsbeitrag. In "Happy End" erzählt er von einer bürgerlichen Familie, die zur Zeit der Flüchtlingskrise im französischen Calais lebt.

USA bei Klima weiter isoliert
Die G7 erklärten nur allgemein, den Hilfsappell der UN über 6,9 Milliarden US-Dollar "energisch unterstützen" zu wollen. So konnte der Handelsstreit entschärft und ein schweres Zerwürfnis mit den USA abgewendet werden.

Neues Flaggschiff Das HTC U11 kommt in die Schweiz
Bei Videoaufnahmen lässt sich ein Objekt beziehungsweise eine Person heranzoomen, fixieren und der davon abgebene Ton verstärken. Das Unternehmen setzte in der vergangenen Woche in Düsseldorf den Startschuss für den entsprechenden Ausbau seiner Netze.

Other news