Filmfestival Cannes: Goldene Palme für schwedische Satire

Diane Kruger mit Fatih Akin in Cannes

Die deutsche Schauspielerin Diane Kruger ist beim Filmfestival in Cannes als beste Schauspielerin ausgezeichnet worden. Es war ihre erste große Rolle in einer deutschen Produktion. Auch jetzt greift der Sohn türkischer Einwanderer wieder einen hochaktuellen Stoff auf: In seinem Cannes-Wettbewerbsbeitrag "Aus dem Nichts" erzählt der 43-Jährige von einer Frau, die bei einem Bombenanschlag in Hamburg ihren Mann und ihren Sohn verliert - schon bald werden Parallelen zu den Morden des rechtsextremen NSU deutlich.

Diane Kruger spielt in Akins aussichtsreichem Thriller Katja.

2007 wurde Akin in Cannes bereits für sein Drama "Auf der anderen Seite" mit dem Preis für das beste Drehbuch geehrt. Ihr Hauptdarsteller Joaquin Phoenix wurde außerdem als bester Schauspieler geehrt. Die in Niedersachsen geborene Kruger nahm den Preis sichtlich gerührt entgegen und widmete ihn den Terroropfern und deren Angehörigen. Damals gewann Barbara Sukowa für Margarethe von Trottas "Rosa Luxemburg".

Diane Kruger in Cannes
Diane Kruger mit Fatih Akin in Cannes Diane Kruger in Cannes

Die Goldene Palme für den besten Film geht an die schwedische Gesellschaftssatire "The Square" von Ruben Östlund. Der Oscar-Preisträger präsentierte den ersten Virtual-Reality-Film, "Carne y Arena" (etwa: "Fleisch und Sand"), mit dem der Zuschauer die Flucht über die mexikanische Grenze quasi selbst durchlebt.

Dies könnte am Sonntagabend mit einem der Hauptpreise belohnt werden, vielleicht sogar mit der Goldenen Palme.

Überhaupt wurden für Cannes ungewöhnlich viele Filme mit politischem Inhalt ausgezeichnet: Der Große Preis der Jury - die zweitwichtigste Auszeichnung der Filmfestspiele - ging an das berührende Werk "120 battements par minute". Der Film erzählt vom Kampf französischer Aids-Aktivisten Anfang der 1990er Jahre um Anerkennung, mehr Präventionskampagnen und vor allem staatliche Unterstützung. Darüber hinaus gehörte die Regisseurin Maren Ade ("Toni Erdmann") zur internationalen Jury.

Related:

Comments

Latest news

Formel-1-Qualifikation: Vettel nimmt Kurs auf Pole Position in Monaco
Das Feld wurde wieder zusammengestaucht, beim Neustart erwies sich Vettel aber wie schon vorher als überlegen. Der WM-Führende Sebastian Vettel hat auch das Abschlusstraining zum Formel-1-Rennen in Monaco dominiert.

Der Sport-Tag: Leipzig-Star Sabitzer fällt verletzt wochenlang aus
Leipzig - Offensivspieler Marcel Sabitzer vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig hat sich eine Verletzung am Oberarm zugezogen. Juni in Dublin gegen Irland. ÖFB-Teamchef Marcel Koller hat den Linzer Florian Klein (bisher VfB Stuttgart) nachnominiert.

Frankreich: Goldene Palme in Cannes für schwedische Satire "The Square"
Darüber hinaus gehörte die Regisseurin Maren Ade ("Toni Erdmann") zur internationalen Jury. Der Preis der Jury ging an den Film "Loveless" des russischen Regisseurs Andrej Swjaginzew.

Jubel in Cannes: Kruger für Akins Drama geehrt
Sie war als Favoritin gehandelt worden: Diane Kruger nimmt in Cannes den Preis als beste Schauspielerin entgegen. Zu ihrer Rolle in Akins Film hatte sie indes zuletzt gesagt, der Film habe ihr "Leben verändert".

Kremlchef Putin trifft Macron in Versailles
Das Treffen der Staatschefs findet im Grand Trianon, einem Lustschloss im Park von Versailles , statt. Deutschland und Frankreich vermitteln in der Krise, bisher aber ohne durchschlagenden Erfolg.

Other news