Merkel und Schulz für ein stärkeres Europa

Verteidigung Martin Schulz Einsatzführungskommando der Bundeswehr Geltow Rundgang Mali Auslandseinsatz Afghanistan Erhöhung USA

Nach dem weitgehend gescheiterten G-7-Gipfel von Taormina hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die europäischen Staaten zu einer engeren Zusammenarbeit aufgerufen. "Eine stärkere Kooperation der europäischen Staaten auf allen Ebenen ist die Antwort an Donald Trump", sagte der SPD-Vorsitzende dem ARD-Hauptstadtstudio. Nun steht seine erste Reise außerhalb der Heimat an - die ihn unter anderem zum Papst führen soll. Man dürfe sich der Aufrüstungslogik von Trump nicht unterwerfen. Es sei falsch, "dass wir zwei Prozent unseres Bruttoinlandsprodukts, das heißt 20 bis 30 Milliarden Euro mehr, auf Anfrage von Herrn Trump ausgeben sollen, um unsere Armee aufzurüsten". Schulz kritisierte die Forderung des US-Präsidenten, Staaten wie Deutschland müssten ihre Verteidigungsausgaben kräftig steigern.

Für ein starkes Europa und gegen die Aufrüstungslogik von Trump - SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz schlägt nach dem G7-Gipfel in die selbe Kerbe wie Kanzlerin Angela Merkel, wenn es um den US-Präsidenten geht. "Der ja im Stile eines autoritären Herrschers auftritt". Dem neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron wünschte Merkel alles Gute und sagte: "Wo Deutschland helfen kann, wird Deutschland helfen, weil es Deutschland nur gutgehen kann, wenn es Europa gutgeht". Und er erwarte, "dass wir auch jetzt wieder eine solche Haltung einnehmen".

Related:

Comments

Latest news

Die neuesten Slots mit den größten Gewinnen!
Dadurch werden eine Menge neue Gewinnkombinationen erschlossen, was die Spannung beim Spielen fortwährend steigen lässt. Ständig kommen neue Spielautomaten auf den Markt, die mit unterschiedlichen Boni und Features zu überzeugen versuchen.

Yildirim: Deutschland muss sich klar zur Türkei bekennen
In Deutschland sind Zweifel gewachsen, dass die Soldaten in ihrer Heimat mit einem fairen Verfahren rechnen können. Am Anti-IS-Einsatz sind derzeit 268 Bundeswehrsoldaten beteiligt, die meisten davon sind in Incirlik stationiert.

Nordkorea feuert erneut Rakete ab
Amerikas Präsident Donald Trump schloss im Gegenzug einen Militärschlag gegen das ostasiatische Land nicht aus. Die Rakete, mutmaßlich vom Typ Scud , flog nahe der Küstenstadt Wonsan aus rund 450 Kilometer weit.

Bericht: Apple präsentiert zur WWDC neue MacBooks
Auch Upgrades für den All-in-one-Desktop iMac und den Desktop-Computer Mac Mini gab es schon lange nicht mehr. Erst im Oktober 2016 kamen neuen MacBook Pro mit Intel-Prozessoren der sechsten Generation auf den Markt.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news