Shenmue 3 nicht auf E3 2017

Das Action-Adventure entsteht bei den Entwicklern von Ys Net für den PC sowie die PlayStation 4 und wurde seinerzeit über Kickstarter finanziert.

Allerdings will Ys Net monatliche Updates zum jeweils aktuellen Entwicklungsstand von Shenmue 3 veröffentlichen, um die wartenden Fans auf dem Laufenden zu halten. Überwacht wird das Ganze von niemand geringerem als "Shenmue"-Schöpfer Yu Suzuki höchstpersönlich".

Shenmue 3 wird auf der diesjährigen E3 in Los Angeles nicht zu sehen sein. In diesem geht Yu Suzuki auf d. Demnach habe sich Ys Net bewusst dazu entschlossen, auf einen Auftritt auf der E3 2017 und anderen Gaming-Events im Juni zu verzichten.

Wie das japanische Entwicklerstudio einräumte, sollten wir auf absehbare Zeit auch nicht mit einer Präsentation von "Shenmue 3" rechen. Quasi als kleines Trostpflaster steht ab sofort ein neues Entwicklertagebuch zum kommenden Action-Adventure bereit.

Related:

Comments

Latest news

Sabitzer fällt für Irland-Spiel aus
Teamchef Marcel Koller reagierte auf den nächsten Ausfall, nominierte am Freitag Florian Klein nach. Marcel Sabitzer muss für das vorentscheidende WM-Qualifikationsspiel gegen Irland am 11.

Jim Parsons hat geheiratet
Die Begeisterung dürfte nun also noch angestiegen sein, denn ein Sprecher bestätigte offiziell die Heirat der beiden. Jim Parsons , bekannt aus der Comedy " The Big Bang Theory ", hat seinen langjährigen Partner geheiratet .

Terrorismus: Weitere Festnahme nach Terroranschlag von Manchester
Ein Verwandter Abedis hatte der Nachrichtenagentur AFP allerdings gesagt, der 22-Jährige sei aus Libyen nach Manchester gereist. Nach Angaben der Ermittler war Abedi vier Tage vor dem Anschlag aus dem Ausland nach Großbritannien zurückgekehrt.

Turniersieg in Rom: Zverev besiegt Djokovic
Zverev ist der jüngste Masters-1000-Sieger seit dem Jahr 2007, als der damals 19 Jahre alte Novak Djokovic die Miami Open gewann. Der dreimalige Wimbledonsieger sieht sich ein bisschen als Mentor des 1,98 Meter großen Schlakses.

Türkei: Keine Einigung über Abgeordneten-Besuche - "Dann gehen wir da raus"
Längst seien klare Konsequenzen nötig, etwa der Stopp von Waffenlieferungen und Milliardenhilfen sowie der Abzug der Bundeswehr. Die Bundesregierung steht nun unter wachsendem Druck, auf Erdoğans Besuchsverbote glaubwürdig zu reagieren.

Other news