USA: Schulz wirft Trump "politische Erpressung" vor

USA: Schulz wirft Trump

"Eine stärkere Kooperation der europäischen Staaten auf allen Ebenen ist die Antwort an Donald Trump", sagte der SPD-Vorsitzende dem ARD-Hauptstadtstudio. Der US-Präsident schwanke gegenwärtig zwischen den Positionen "Aufkündigen" und "Nachverhandeln". Nun steht seine erste Reise außerhalb der Heimat an - die ihn unter anderem zum Papst führen soll.

"America first heißt in der Trump'schen Logik auch: Abschied von der mühsam ausgehandelten Pariser Klimaschutz-Vereinbarung, Demontage der Vereinten Nationen, politische Erpressung statt internationale Diplomatie". "Und vor allen Dingen dürfen wir uns nicht der Aufrüstungslogik von Trump unterwerfen". "Der ja im Stile eines autoritären Herrschers auftritt". So habe der damalige SPD-Kanzler Gerhard Schröder gegenüber US-Präsident George W. Bush, der sich ähnlich verhalten habe, klar Haltung bezogen. Und er erwarte, "dass wir auch jetzt wieder eine solche Haltung einnehmen". Deshalb: "eine SPD-geführte Bundesregierung würde Donald Trump sich in dieser Frage ganz klar in den Weg stellen".

Laut einer US-Studie steigt die Zustimmung vieler europäischer Bürger zur NATO. Zuvor hatte schon die deutsche Kanzlerin Angela Merkel (CDU) erklärt: "Wir Europäer müssen unser Schicksal wirklich in unsere eigene Hand nehmen".

Related:

Comments

Latest news

Die neuesten Slots mit den größten Gewinnen!
Dadurch werden eine Menge neue Gewinnkombinationen erschlossen, was die Spannung beim Spielen fortwährend steigen lässt. Ständig kommen neue Spielautomaten auf den Markt, die mit unterschiedlichen Boni und Features zu überzeugen versuchen.

Merkel und Schulz für ein stärkeres Europa
Schulz kritisierte die Forderung des US-Präsidenten, Staaten wie Deutschland müssten ihre Verteidigungsausgaben kräftig steigern. Nun steht seine erste Reise außerhalb der Heimat an - die ihn unter anderem zum Papst führen soll.

Donald Trump in Nahost: "Ich werde alles für einen Friedensvertrag tun"
Der Holocaust sei "die dunkelste Stunde der Geschichte " und das "grausamste Verbrechen gegen Gott und seine Kinder", sagte er. Israels Sicherheitskabinett hat unmittelbar vor Trumps Besuch eine Reihe von Erleichterungen für die Palästinenser gebilligt.

Nordkorea feuert erneut Rakete ab
Amerikas Präsident Donald Trump schloss im Gegenzug einen Militärschlag gegen das ostasiatische Land nicht aus. Die Rakete, mutmaßlich vom Typ Scud , flog nahe der Küstenstadt Wonsan aus rund 450 Kilometer weit.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news