Wetterdienst warnt vor Gewittern und Starkregen

Wetter in NRW Nach der Hitze kommen die Gewitter

Von Westen her könnten am Sonntag lokal Gewitter mit Starkregen, Hagel und starken Böen auftreten. Die Minima liegen zwischen 13 und 10 Grad. Nur an Küstenabschnitten mit auflandiger Windkomponente sowie im höheren Bergland wird es bei Temperaturen um 22 Grad nicht ganz so warm.

Vom Eichsfeld bis zum Harz bilden sich aber Quellwolken, die am Nachmittag und am Abend dort für Schauer, aber auch örtlich für kräftige Gewitter mit Starkregen um 25 l/qm innerhalb kurzer Zeit, Hagel und Sturmböen bis 75 km/h (Bft 8 bis 9) sorgen. Entlang des Rheins könnte es bis zu 35 Grad und damit sommerlich heiß werden.

In der Nacht zum Montag sollten sich die Gewitter wieder abschwächen.

Aachen. Nach den Unwetterwarnungen vor hohem Niederschlag und heftigen Gewittern hat es am Sonntag zuerst die Eifel erwischt.

Über dem Schwarzwald in Baden-Württemberg haben sich bereits zwei kräftige Gewitterzellen gebildet, die überhaupt nicht von der Stelle ziehen. Ansonsten klingen einzelne Schauer und Gewitter ab und die Wolken lösen sich auf. Anschließend ist der Himmel nur locker bewölkt und es bleibt trocken. Der Nordwestwind weht außerhalb von Schauern und Gewittern schwach. Örtlich kann sich Nebel bilden.

Am Mittwoch bleibt es bei wechselnder Bewölkung weitgehend trocken.

Die Temperaturen steigen auf Höchstwerte zwischen 18 und 24 Grad im Norden sowie 22 bis 27 Grad in der Mitte und im Süden. Der Wind weht nur schwach aus West bis Südwest.

In der Nacht zum Donnerstag lassen Schauer und Gewitter nach.

Seit 16 Uhr hagelt es stellenweise immer wieder.

Related:

Comments

Latest news

Filmfestival Cannes: Goldene Palme für schwedische Satire
Die deutsche Schauspielerin Diane Kruger ist beim Filmfestival in Cannes als beste Schauspielerin ausgezeichnet worden. Die Goldene Palme für den besten Film geht an die schwedische Gesellschaftssatire "The Square" von Ruben Östlund.

Diane Kruger in Cannes geehrt - Goldene Palme für Schweden
Regisseur Ruben Östlund zeigte sich bei der Preisverleihung am Sonntagabend überrascht von der Auszeichnung mit dem Hauptpreis. Für die beste Regie vergab die Jury den Preis an die US-Amerikanerin Sofia Coppola für ihr Historienstück "Die Verführten".

Frankreich: Goldene Palme in Cannes für schwedische Satire "The Square"
Darüber hinaus gehörte die Regisseurin Maren Ade ("Toni Erdmann") zur internationalen Jury. Der Preis der Jury ging an den Film "Loveless" des russischen Regisseurs Andrej Swjaginzew.

Muslimischer Fastenmonat Ramadan beginnt am Samstag
Deshalb sei die Fastenzeit - bei aller Anstrengung - für Muslime auch eine besonders feierliche und fröhliche Zeit. Nach Sonnenuntergang im Ramadan seien die Shopping-Malls in islamischen Ländern besonders gut besucht.

Deutschland: Bericht: Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz
Facebook wehrt sich laut "Wirtschaftswoche" gegen den Gesetzentwurf von Justizminister Heiko Maas gegen Hass und Hetze im Netz. Das geplante Gesetz sieht vor, dass offenkundig strafbare Inhalte innerhalb von 24 Stunden gelöscht werden sollen.

Other news