WWDC mit iPad Pro und mehr: Kommen im Juni drei neue Macbooks?

Apple Neue Mac Books für WWDC geplant

Außerdem haben die inzwischen verfügbaren iPhones mit großen Displays offenbar das iPad Mini überflüssig gemacht, das daher nicht mehr produziert werden soll. So sollen das MacBook Pro, das 12-Zoll-Macbook und das MacBook Air neue Prozessoren bekommen und zwar Kaby-Lake-Prozessoren von Intel wie golem.de berichtet. Einer der Insider hat Bloomberg gesagt, dass Apple ein Update des 13-Zoll Airs in Erwägung ziehe: Ein neuer Prozessor - zum Beispiel Core i5 und i7 der U-Serie - würde die tolle, aber angegraute Air-Hardware gut in die Gegenwart katapultieren.

Änderungen gibt es laut Gurman vor allem bei der Hardware-Ausstattung. Er soll bestimmte Low-Power-Funktionen wie den Energiesparmodus Power Nap übernehmen und die vorhandenen Intel-Prozessoren ergänzen.

Das 12-Zoll-MacBook wurde zuletzt im Frühjahr 2016 aktualisiert, MacBook Air 2015. Vom iMac oder Mac mini spricht der Bericht hingegen nicht.

Beim MacBook Retina, dessen aktuelle Baureihe im April 2016 auf den Markt kam, ist ebenfalls ein schnellerer Prozessor geplant - vermutlich ebenfalls Kaby Lake. Die Mac-Sparte trug im ersten Quartal rund 11 Prozent zu Apples Gesamtumsatz bei. Mit 14 Prozent erzielte der Geschäftsbereich zudem größere Zuwächse als die iPhone-Sparte, die sich nur um ein Prozent verbesserte. Nun gibt es jedoch einen neuen Hoffnungsschimmer, denn möglicherweise könnte der Hersteller auf seiner Entwicklerkonferenz WWDC 2017 am 5. Juni neue MacBook-Modelle vorstellen. Sehr wahrscheinlich ist ihm zufolge jedoch, dass eine neue Version von Apples Desktop-Betriebssystems präsentiert wird. Die seit 2015 erhältliche vierte Generation des 7,9-Zoll-iPads soll nicht mehr ins Sortiment passen.

Related:

Comments

Latest news

Dax kommt nicht in Schwung
Er habe seine Schätzungen für den Ingenieurdienstleister nach der Gewinnwarnung überarbeitet, schrieb Analyst Malte Janek Schmidt. Nach einem wechselhaften Kursverlauf schloss der deutsche Leitindex moderat mit 0,15 Prozent im Minus bei 12 619,46 Punkten.

Trump will Personal im Weißen Haus aufstocken
Die Bundespolizei FBI und mehrere Kongressausschüsse untersuchen vor diesem Hintergrund Kontakte des Trump-Lagers nach Moskau. Nach Berichten von US-Medien sind private Anwälte Trumps darauf eingestellt, die Juristen der Machtzentrale zu unterstützen.

15-jähriger Tatverdächtiger nach versuchtem Raub auf Kiosk in Frankfurt gefasst
In seinem Rucksack seien eine geladene Schreckschusspistole und eine Sturmhaube gefunden worden, teilte die Polizei am Montag mit. Nach einem missglückten, bewaffneten Überfall auf einen Kiosk in Frankfurt ist ein 15 Jahre alter Tatverdächtiger gefasst worden.

Fliegerbombe in Duisburg: Bombenentschärfung noch am Abend: Über 6000 Menschen
In Duisburg-Rheinhausen auf der Hochstraße ist am Montag bei Bauarbeiten eine amerikanisch Zehn-Zentner-Bombe gefunden worden. Auf der Buslinie 914 entfallen die Haltestellen "Paschacker", "Mevissen" und "Johanniter Krankenhaus". "Röttgenweg", "Ev.

Valverde neuer Trainer von Barcelona
Das Barcelona-Starensemble um Superstar Lionel Messi hatte sich am Wochenende gegen Deportivo Alaves den Cupsieg gesichert. Valverde tritt die Nachfolge von Luis Enrique an, der auf eigenen Wunsch aufhört.

Other news