Barcelona verlängert mit ter Stegen bis 2022

Marc-André ter Stegen- FC Barcelona- Vertragsverlängerung- Ausstiegsklausel

Der ehemalige Gladbacher Torhüter Marc-André ter Stegen bekommt einen neuen Vertrag bei Barcelona.

Der FC Barcelona plant langfristig mit Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen, der längst zum Leistungsträger beim Renommierklub aufgestiegen ist.

Drei Jahre nach seiner Ankunft erhält der Deutsche eine Vertragsverlängerung um drei Spielzeiten bis zum Ende der Saison 2021/2022 und eine Gehaltserhöhung von den Katalanen.

Im Jahr 2014 war ter Stegen von Borussia Mönchengladbach zu Barcelona gewechselt.

Mit einer Klausel wurde die Transfersumme auf 180 Millionen Euro festgesetzt.

Der bisherige Vertrag unseres National-Torwarts lief ursprünglich bis 2019. Laut Verein beinhaltet der neue Kontrakt eine horrend hohe Ausstiegsklausel in Höhe von 180 Millionen Euro.

Der 25-Jährige bestritt in der abgelaufenen Saison 46 Pflichtspiele für den frischgebackenen Pokalsieger.

Am Morgen hatte ter Stegen Coach Enrique, der Barça auf eigenen Wunsch verlässt, mit emotionalen Worten gedankt. "Du hast diese ganz spezielle Mannschaft zu neun Trophäen in drei Jahren geführt, darunter auch zum Triple", schrieb ter Stegen bei Facebook, "ein unglaublicher Erfolg". Am Montagabend gab der Klub dann bekannt, wer Luis Enriques Nachfolge antritt: Ernesto Valverde nämlich. "Er ist ein hervorragender Trainer, er kennt die spanische Liga", sagte Präsident Josep Maria Bartomeu.

Related:

Comments

Latest news

Huddersfield steigt nach Elfer-Krimi auf
Der Premier-League-Aufstieg ist Huddersfields größter Erfolg nach dem Meisterschafts-Hattrick in den Jahren 1924 bis 1926. Die Absteiger aus der höchsten englischen Spielklasse heißen Hull City, FC Middlesbrough und AFC Sunderland.

Frau bringt Kind in Auto zur Welt und stirbt
Eine Obduktion ergab, dass das Mädchen getötet wurde, wie die zuständige Staatsanwaltschaft Ravensburg am Montag mitteilte. Ein Fußgänger hatte die leblose Frau an einem Teich in Weinböhla bereits vergangenen Mittwoch in dem Wagen entdeckt.

Der Geduldsfaden reißt: Beschluss zu Incirlik-Abzug kommt
In Konya sind Aufklärungsmaschinen vom Typ Awacs stationiert, für die unter anderem Deutschland die Besatzungen stellt. Kürzlich hatte Ankara einer Delegation des Bundestags-Verteidigungsausschusses einen Besuch in Incirlik verweigert.

Weiter Kämpfe in philippinischer Stadt Marawi
Die örtliche Polizei teilte mit, acht Männerleichen in einer Schlucht unweit eines Kontrollpostens des Militärs gefunden zu haben. Beide Parteien hatten sich im April auf einen Waffenstillstand geeinigt, die Bedingungen dafür aber noch nicht ausgehandelt.

US-Studenten verließen aus Protest gegen Vizepräsident Abschlussfeier
Der US-Präsident habe sich in Riad "gegen religiöse Verfolgung von Menschen aller Glaubensrichtungen ausgesprochen", so Pence. Das ist ein Wert, der sich im Vergleich zu seinem Amtsantritt Ende Jänner lediglich um 5 Prozentpunkte verringert hat.

Other news