Formel 1: Vettel triumphiert in Monaco

Die Schnellsten

Kimi Räikkönen, der von der Pole Position gestartet war und das Rennen bis zur 35.

Zuvor hatten sich die Teamkollegen zumindest über die Strategie ein enges Duell geliefert.

Und natürlich war auch der zurückgetretene Weltmeister Nico Rosberg im Fahrerlager unterwegs, er wohnt in Monaco. "Die nächsten 14 Rennen werden also sehr schwierig", räumt Hamilton ein.

Ferrari ist eine so besondere Truppe, es ist unmöglich, keine Gänsehaut zu haben.

Beim GP von Monaco gelingt Sebastian Vettel ein grandioser Sieg. Erinnerungen, die ich niemals vergessen werde. Er habe Gänsehaut, gestand der Deutsche. "Darauf haben wir lange gewartet". Es war der erste Doppelsieg der Scuderia seit Hockenheim 2010, als Fernando Alonso vor Felipe Massa gewann.

Damit trat Vettel in die Fußstapfen von Michael Schumacher, der Rekordweltmeister hatte genau 16 Jahre und einen Tag zuvor letztmals für Ferrari das prestigeträchtigste Rennen der Saison gewonnen. Dafür kommt kein Silberpfeil-Pilot auf das Treppchen und Alonso wird richtig abgewatscht.

Sebastian Vettel benötigte weltmeisterliche Hilfe. Der englische Mercedes-Star hatte sich nach einem verpatzten Qualifying von Startplatz 13 aus noch auf Rang sieben nach vorne gekämpft.

Doch Vettel interessiert sich dafür nicht - noch nicht. "Ich schaue bis zur Sommerpause nicht auf die Tabelle". Ich denke von Rennen für Rennen. "Hier konnten wir immerhin ein paar Punkte sammeln". "Da würde es den Spaß daran nehmen, sich die Punkte dauernd anzusehen". Mercedes-Ausichtsratschef Niki Lauda stemmte sich gegen Teamorder-Spekulationen. Wehrlein blieb unverletzt, sprach hinterher aber von einer "ungemütlichen Situation, so lange im Auto verharren zu müssen".

Horner warnt Mercedes: Das ist wieder der 2013-Vettel! Die deutsche Hymne war 2001 zuletzt für Schumacher ertönt und wird jetzt für Vettel wieder gespielt. "Es wird tough für Mercedes, ihn so zu schlagen", sagt Red Bulls Teamchef Christian Horner bei RTL. Denn: Dass Vettel mehr Punkte auf dem Konto hat als Räikkönen, ist auch Folge dessen, dass er 2017 meist schneller ist. Der Deutsche in Rot legte einen fantastischen Saisonstart hin: drei Siege, dreimal Zweiter. "Andersherum wäre es genauso gewesen", erläutert Vettel die Taktik. Aber gut, die Chancen, auf dem Stadtkurs von Monaco zu überholen, sind eher limitiert und insofern erfolgen Positionswechsel in Monte Carlo eigentlich immer durch Ausfälle oder geschickte Strategiespiele. Neben Vettel stand Teamkollege Kimi Räikkönen, selten in der Öffentlichkeit ein Ausbund an Lebensfreude. "Ich habe die ganze Nacht davon geträumt, wie", sagt Vettel zwar. Aber Räikkönen konnte seine Enttäuschung nicht verbergen: "Zweiter, was soll ich sagen, das ist nicht das, was ich mir vor dem Rennen erwartet hätte". Dann musst du geduldig sein. Während er nämlich seinen Kumpel und Stallkollegen Sebastian Vettel bereits mit einem passablen Abstand hinter sich gelassen hat, wird er zum Reifenwechsel an die Box gerufen.

Für mich war dann nur klar: Alles oder Nichts, alles in die Waagschale werfen! "Ich bin froh, dass es ihm gut geht", reagierte Button auf die Szene.

Es waren nicht unbedingt die spannendsten 78 Runden in den 75 Auflagen, die dieser Grand Prix erlebt hat, aber vielleicht entscheidende im Titelrennen dieser Saison. "Da habe ich irgendwie alles ausgeschaltet und versucht alles herauszuquetschen, nicht viel nachgedacht und möglichst fliegen lassen".

Überglücklich sei er in diesem Moment gewesen. "Nicht? Das ist eine Kopie", sagt Vettel.

Related:

Comments

Latest news

Ter Stegen verlängert bei Barça - Horrende Ausstiegsklausel
Der Deutsche, der längst zum Leistungsträger beim Renommierklub aufgestiegen ist, verlängerte seinen Vertrag am Montag bis 2022. In dieser Saison bestritt er 44 Pflichtspiele für den Club, der die Saison in der Primera División auf Platz zwei beendet hat.

Relegation: Tor-Debütant und Keeper lassen 1860 jubeln
Beim Aus im Pokal-Achtelfinale gegen die Sportfreunde Lotte machten die "Löwen" schmerzhafte Erfahrungen mit einem Drittligisten. Doch die Leistungssteigerung nach der Pause und die fehlende Effizienz der Regensburger brachten die Münchner ins Spiel zurück.

Verfahren eingestellt: Frau von Anton Schlecker zahlt 60.000 Euro
Als eingetragener Kaufmann haftete er mit seinem Privatvermögen für den Schlecker-Konzern, seine Kinder nicht. Verhandlungstag. "Derjenige, der am meisten zu verantworten hat, ist doch Anton Schlecker ", sagt sie.

Ordner in Braunschweig von Knallkörper getroffen
Die Polizei hatte Mühe, die Menge zu kontrollieren, während die Wolfsburger Spieler sofort in die Kabine flüchteten. Beim Relegationsspiel gegen den VfL Wolfsburg zündeten Anhänger von Eintracht Braunschweig mehrere Böller.

Fahndung! Mädchen greift zwei Kinder mit Messer an
Bei der Messerattacke wurden, wie die Polizei unserem Reporter vor Ort mitteilte, zufolge zwei der drei Jungen verletzt. Das Kind trug ein weißes Sommerkleid mit bunten Punkten und hatte einen beigefarbenen Strohhut auf.

Other news